Fandom

VroniPlag Wiki

Cls/Fragment 086 23

< Cls

31.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 86, Zeilen: 23-33
Quelle: Rospino 2009
Seite(n): 77, 78, Zeilen: 77: 27ff; 78: 2ff
Die Kommunikation unter Wissenschaftlern verschiedener Länder findet nahezu ausschließlich auf Englisch statt, während die Lehre innerhalb der Länder meist in Landessprache erfolgt. Für einen Wissenschaftler ist es nahezu unmöglich geworden, sich internationale Anerkennung zu erarbeiten ohne des Englischen mächtig zu sein [148].

Bei nicht in Englisch verfassten Publikationen ist mit einer international geringeren Wahrnehmung und Resonanz zu rechnen und führt zu einer verminderten Repräsentanz dieser Veröffentlichungen in den Datenbanken, deren Nutzung wiederum nur mit Hilfe der englischen Sprache möglich ist. Etwa 90 % aller Zeitschriften, die in die Medline-Datenbank aufgenommen werden, erscheinen in englischer Sprache [149].


148. Meneghini, R. and A.L. Packer, Is there science beyond english? Initiatives to increase the quality and visibility of non-english publications might help to break down language barriers in scientific communication. EMBO reports, 2007. 8: p. 112-116.

149. Baethge, C., Die Sprachen der Medizin. Dtsch Ärzteblatt, 2008. 105: p. 37-40.

Die Kommunikation unter Wissenschaftlern unterschiedlicher Länder findet nahezu ausschließlich auf Englisch statt, während die Lehre innerhalb der Länder sowie der Patientenkontakt in der jeweiligen Landessprache erfolgen. [...]

[Seite 78]

Das Erlangen Internationaler wissenschaftlicher Anerkennung ist für einen Autor heutzutage, ohne des Englischen mächtig zu sein, praktisch unmöglich [116]. Publikationen, die nicht in Englisch verfasst werden, ebenso wie anderssprachige Zeitschriften, werden international wesentlich eingeschränkter wahrgenommen und erzeugen demzufolge eine geringere Resonanz. Dies führt zu einer verminderten Repräsentanz dieser Veröffentlichungen in den Datenbanken, deren Nutzung wiederum nur mit Hilfe der englischen Sprache möglich ist. Etwa 90 % aller Zeitschriften, die in die Medline- Datenbank aufgenommen werden, erscheinen in englischer Sprache [117].


116. Meneghini, R. and A.L. Packer, Is there science beyond English? Initiatives to increase the quality and visibility of non-English publications might help to break down language barriers in scientific communication. Embo Reports, 2007. 8: p. 112-116.

117. Baethge, C., Die Sprachen der Medizin. Deutsches Ärzteblatt, 2008. 105: p. 37-40.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Fortsetzung auf der nächsten Seite: Cls/Fragment 087 01

Sichter
(Hindemith), WiseWoman

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki