Fandom

VroniPlag Wiki

Cmg/Fragment 015 28

< Cmg

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
TaBi
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 15, Zeilen: 28-31
Quelle: Böckenförde 2008
Seite(n): 251-252, Zeilen: 37-40; 01-03
Im Kontext der vorliegenden Untersuchung ist unter „Sterbebegleitung“ ein Anrecht auf eine Begleitung in der letzten Lebensphase zum Tod zu sehen, die mehr ist als medizinische Versorgung oder bloße Verwahrung. Dabei soll sie der Anerkennung und [Achtung der Menschenwürde verbunden sein und Hilfe zum Sterben in Würde leisten.

„Denn nicht von der Hand eines Dritten, sondern an der Hand eines Dritten solle der Mensch sterben.“47]


47 Böckenförde, Stimmen der Zeit, 4/2008, S. 252; Sporken, Die Sorge um den kranken Menschen, S. 242; Schockenhoff, S. 112.

Sterbebegleitung meint ein Anrecht auf eine Begleitung in der letzten Lebensphase zum Tod hin, die mehr ist als medizinische Versorgung oder bloße Verwahrung. Sie steht in Beziehung zur Anerkennung und Achtung der menschlichen Würde und beinhaltet eine Hilfe zum Sterben in Würde. Nicht von der Hand eines Dritten, sondern an dessen Hand soll der Mensch sterben, wie es Bundespräsident Horst Köhler eindrucksvoll formuliert hat.
Anmerkungen

Leicht abgewandelt übernommen. So, wie es dargestellt ist, sieht es aus, als bezöge sich die Fußnote nur auf das vermeintlich einzige wörtliche Zitat. Dieses Zitat stammt zudem eben nicht von Böckenförde, sondern, wie dieser ausdrücklich ausweist, von Horst Köhler, siehe http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Horst-Koehler/Reden/2005/10/20051008_Rede_Anlage.pdf?__blob=publicationFile&v=2, S. 2: "Nicht durch die Hand eines anderen sollen die Menschen sterben, sondern an der Hand eines anderen."

Sichter
Hood

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki