Fandom

VroniPlag Wiki

Cmg/Fragment 089 24

< Cmg

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 089, Zeilen: 24-34
Quelle: Zimmermann-Acklin 2007
Seite(n): 24, Zeilen: 0
Ein Weg, sich trotz dieser Hürden über die Bedeutung der Menschenwürde in der Sterbehilfedebatte zu verständigen, besteht in der Abwägung der Funktionen des

Menschenwürdeprinzips. Angesprochen sind dabei der Lebensschutz und die Statusfunktion, die trotz ihrer Abhängigkeit eine unterschiedliche Gewichtung erfahren. So besteht das Risiko, dass etwa wenn die Freiheit überbetont wird gegenüber dem Schutz des Schwachen, man automatisch zum Überleben des Anpassungsfähigsten kommt und somit gleichfalls die Idee der Menschenwürde verwirft. Die Funktionen des Menschenwürdeprinzips gestalten sich demnach folgendermaßen: Freiheit und Autonomie werden durch die Statusfunktion geregelt, Lebensschutz und die Unantastbarkeit menschlichen Lebens werden vom Schutz- oder Abwehrprinzip umfasst. Es fällt auf, dass, wenn beispielsweise eine Güterabwägung völlig entfällt oder anders herum, der Lebensschutz für besonders gefährdetes Leben, wie es etwa bei [...] [90] Menschen mit einer fortgeschrittenen Demenzerkrankung der Fall sein könnte, relativiert würde, die Menschenwürde gesamt gefährdet erscheint.291


291 Zimmermann-Acklin, VHS-Bulletin Nr. ¾ November 2007, S. 24.

Ein pragmatischer Weg, sich trotz dieser Hürden über die Bedeutung der Menschenwürde in den Sterbehilfedebatten zu verständigen, besteht im Umweg über die Funktionen des Prinzips. In der Regel sind es mit dem Lebensschutz und der Statusfunktion zwei Funktionen, welche durchaus unterschiedlich gewichtet werden, einander aber gegenseitig bedingen. Kurz: Wird das Leben so sehr geschützt, dass jede Freiheit erstickt wird, entfällt de facto der Grund für den Schutz und damit das Prinzip als Ganzes. Wird andererseits die Freiheit zuungunsten des Schutzes der Schwachen überbetont, kommt es zum darwinschen Überleben der Anpassungsfähigsten, womit die Freiheit aller Menschen und damit ebenfalls die Idee der Menschenwürde ausgehebelt wären. Beide Funktionen bedingen einander offensichtlich.

Funktionen des Menschenwürdeprinzips − Schutz- oder Abwehrfunktion: Lebensschutz, Unantastbarkeit menschlichen Lebens − Statusfunktion: Freiheit, Autonomie –> Beide Funktionen bedingen sich wechselseitig, Einseitigkeiten untergraben auf die Dauer das Menschenwürdeprinzip. Wie diese Einseitigkeiten ihren Niederschlag in unterschiedlichen Theorien und Sichtweisen der Sterbehilfe finden, möchte ich mit einer holzschnittartigen Übersicht verdeutlichen. Während in vitalistischen Ansätzen einseitig der Lebensschutz favorisiert wird, geschieht das Gegenteil in Ansätzen, die einseitig die Lebensqualität betonen. Im Mittelfeld sind zwei Positionen angeführt, die beide um eine Balance bemüht sind, dabei aber die Akzente wie der katholische Ansatz einer konsistenten Lebensethik einmal beim Lebensschutz, oder bei Ansätzen mit der Idee einer intrinsischen Lebenswert z.B. von Ronald Dworkin bei der Autonomie setzen. Wenn Sie nun schauen, wie im Bereich der Sterbehilfe geurteilt wird, erhalten Sie ein Spektrum von Positionen, bei welchen vor allem die beiden mittleren Ansätze das Prinzip der Menschenwürde mit seinen beiden Funktionen aufnehmen und stützen. Wird einerseits jede Güterabwägung abgelehnt, oder andererseits der Lebensschutz für besonders gefährdetes Leben wie Menschen mit einer fortgeschrittenen Demenz relativiert, ist das Konzept der Menschenwürde als Ganzes gefährdet.

Anmerkungen

In der Formulierung eigenständig, auch wenn der Gedankengang der Quelle entnommen ist. Quelle ist aber ausgewiesen. Gelegentlich auch Übernahme der Formulierungen.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki