Fandom

VroniPlag Wiki

Cs/013

< Cs

31.385Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

The influence of national culture on stock option programmes as motivators. The case of managers in Germany

von Prof. Dr. Cornelia Eva Scott

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Cs/Fragment 013 05 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 10:04:47 Kybot
Cs, Fragment, Gesichtet, Löhnert 1996, SMWFragment, Schutzlevel sysop, ÜbersetzungsPlagiat

Typus
ÜbersetzungsPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 13, Zeilen: 5-13, 103-107
Quelle: Löhnert 1996
Seite(n): 32, Zeilen: 8-11, 14-22, 107-109
Jensen/Meckling subdivide agency costs in to monitoring costs, bonding costs and residual losses.[FN 39] Monitoring costs are created when the owners of the business attempt to control the behaviour of the management.[FN 40] Bonding costs arise for the owners if for example premiums are paid to the management that are dependent on an increase in the RoI of the shareholders. The management may have so-called imaginary costs because of their commitment to increase the wealth of the shareholders, although this is not necessarily in their own interest.[FN 41] Residual losses develop because of the divergence of interests that never completely disappears between the shareholder and agent.[FN 42]

[FN 39: Jensen/Meckling (1976), p. 308. Agency costs can only be quantified according to the model.]

[FN 40: Gerke (1995), S. 21 f. An example for this are the remuneration expenses so that the management acts in the interest of the shareholder.]

[FN 41: Löhnert (1996), p. 32. An example for this is that the management takes out a loan to give to the shareholders in the form of dividends. Cf. ibid.]

[FN 42: Gerke (1995), p. 22.]

Agency Costs setzen sich zusammen aus Monitoring Costs, Bonding Costs und Residual/Efficiency Losses[FN 2]. Monitoring Costs entstehen den Eigentümern durch den Versuch, das Management zu überwachen und zu kontrollieren. Typische Beispiele hierfür sind die Ausgaben für Wirtschaftsprüfer, Berater und Rechtsanwälte, die Verträge mit dem Management konzipieren [...], damit dieses im besten Interesse der Eigentümer handelt. Bonding Costs entstehen den Eigentümern beispielsweise durch Prämienzahlungen an das Management, die von einer Wohlstandsmehrung der Aktionäre abhängig gemacht werden. Das Management geht dabei imaginäre Kosten insofern ein, als die Verpflichtung zur Wohlstandsmehrung für die Aktionäre seinen spezifischen Interessen widerspricht[FN 3]. Ein Beispiel hierfür ist die freiwillige höhere Verschuldung des Unternehmens durch das Management und die anschließende Ausschüttung der Mittel an die Aktionäre[FN 4]. Efficiency Losses sind die Residualeinkommensverluste der Eigentümer, die aufgrund der Tatsache entstehen, daß die Interessenkonflikte niemals vollständig beseitigt werden können.

[FN 2: Vgl. Jensen, M. C. (1988), s. 28.]

[FN 3: Vgl. Jensen, M. C./Meckling, W. H. (1976), S. 308.]

[FN 4: Vgl. Graebner, U. (1991), S.46.]

Anmerkungen

After having faithfully translated the original text, Cs distributes it between the main body of "her" text and the footnotes (examples are "pushed" into the footnotes). Nothing has been marked as citation. The original source is given, but hidden among the other sources given in the footnotes, which she has also copied.

Sichter
Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20110822183254

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki