Fandom

VroniPlag Wiki

Db/057

< Db

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die außenpolitische Stellung der Türkei im Nahen und Mittleren Osten, besonders nach dem Kalten Krieg bis Ende 1999, Kontinuität oder Wandel?

von Dr. Derya Biyikli

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Db/Fragment 057 08 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-07-30 18:26:30 Schumann
BauernOpfer, Db, Fragment, Gesichtet, Riemer 1998, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 57, Zeilen: 8-16
Quelle: Riemer 1998
Seite(n): 30, Zeilen: 10-18
Das Schlagwort der türkisch-islamischen Synthese kam in den siebziger Jahren auf. Sie war der Kern einer neuen ideologischen Richtung, die islamische und nationalistische Kräfte vereinen wollten [sic]. So konnten die islamischen Kräfte in diversen politischen Bewegungen Fuß fassen. Offensichtlich war aber, dass es zu [sic] Radikalisierung innerhalb der konservativen Parteien kam. Die religiösen Gruppierungen lehnten sowohl den demokratischen Staat als auch Verwestlichungstendenzen deutlich ab. Die Regierung Demirel verlor im Zuge dieser Entwicklung die Parlamentmehrheit [sic]. Die innenpolitischen Spannungen nahmen zu und das politische und gesellschaftliche Leben waren [sic] von Gewalt geprägt.273

273 Vgl. Riemer K. Andrea [sic]: Die Türkei an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, [sic] Die Schöne oder der Kranke Mann am Bosporus, Frankfurt am Main, 1998, S.30 [sic]

In den siebziger Jahren kam das Schlagwort der türkisch-islamischen Synthese auf.36 Sie war der Kern einer neuen ideologischen Richtung, die islamische und nationalistische Kräfte vereinen wollte. Islamische Kräfte konnten in diversen politischen Bewegungen Fuss [sic] fassen. Offensichtlich war aber, dass es zu einer Radikalisierung innerhalb der Parteien durch die religiöse Durchsetzung kam. Die religiösen Gruppierungen lehnten sowohl den demokratischen Rechtsstaat als auch Verwestlichungstendenzen deutlich ab. Im Zuge dieser Entwicklung verlor die Regierung Demirel die Parlamentsmehrheit. Das politische und gesellschaftliche Leben war von Gewalt geprägt. Die innenpolitischen Spannungen nahmen sukzessive zu.

36 Vgl. Toprak, Binnaz: Religion als Staatsideologie in einem laizistischen Staat: Die Türkisch-Islamische Synthese, Zeitschrift für Türkeistudien, 2 (1989), 1, S. 55 - 62.

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme werden nicht kenntlich gemacht.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann

[2.] Db/Fragment 057 16 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-11-25 22:34:49 Guckar
BauernOpfer, Buhbe 1996, Db, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 57, Zeilen: 16-23
Quelle: Buhbe 1996
Seite(n): 91, 92, Zeilen: 91: 20-22, 28, 32-37 - 92: 1
Die gewaltsamen Auseinandersetzungen in den Universitäten und auf den Straßen nahmen zu. Demirel richtete sein Augenmerk auf die radikale Linke. Hinzu kam, dass ein neues Gesetz den DISK (Devrimci Isci Sendikalari Konfederasyonu – Bund Revolutionärer Arbeitergewerkschaften) daran hindern sollte, sich erfolgreich in den Betrieben zu organisieren. Es kam zu Arbeitsniederlegungen und Demonstrationen. Die Istanbul-Marmara-Region, das industrielle Ballungszentrum der Türkei war am 15. und 17. Juni 1970 lahmgelegt. Unter Einsatz der Sicherheitskräfte konnte Demirel nur eine gespannte Ruhe herstellen.274

274 Vgl. Buhbe Matthes: Türkei, S. 91 ff.

[Seite 91]

[...]; die gewaltsamen Auseinandersetzungen in den Universitäten und auf den Straßen nahmen jedenfalls zu. [...]

Demirel richtete sein Augenmerk auf die radikale Linke. [...] Ein neues Gesetz sollte DISK daran hindern, sich erfolgreich in den Betrieben zu organisieren. Es kam daraufhin zu teils spontanen, teils organisierten Arbeitsniederlegungen und Demonstrationen. Die Istanbul-Marmara-Region, das industrielle Ballungszentrum der Türkei, war am 15. und 16. Juni praktisch lahmgelegt. Unter Einsatz der Sicherheitskräfte konnte Demirel nur eine gespannte

[Seite 92]

Ruhe herstellen.

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme bleiben ungekennzeichnet.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann

[3.] Db/Fragment 057 24 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-08-06 10:47:26 Stratumlucidum
Adanir 1995, BauernOpfer, Db, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 57, Zeilen: 24-26, 27-34
Quelle: Adanir 1995
Seite(n): 95, Zeilen: 13-16, 23-34
Die Generäle forderten in einem Memorandum vom 12. März 1971 von Ministerpräsident Demirel eine starke Regierung, um Reformen im Geiste Atatürks durchzuführen. [...] Das Militär übernahm diesmal nicht direkt die Macht. Entscheidend aber für die weitere Entwicklung war die Revision der liberalen Verfassung von 1961. Die bürgerlichen Freiheiten, das Streikrecht der Arbeitnehmer, die Autonomie der Hochschulen, der Status des Verfassungsgerichts wurden entweder drastisch eingeschränkt oder völlig aufgehoben. Der nationale Sicherheitsrat verhängte im April 1971 das Kriegsrecht. Davon waren elf Provinzen betroffen. Es handelte sich um Ballungszentren im Westen und um die von Kurden besiedelten Gebiete im Südosten.275

275 Vgl. Adanir Fikret: S. 97

Die Generalität forderte in einem Memorandum vom 12. März 1971 von Ministerpräsident Demirel eine starke Regierung, um Reformen im Geiste Atatürks durchzuführen. [...]

Obwohl die Militärs diesmal die Macht nicht direkt übernommen hatten, handelte es sich doch um einen verdeckten Putsch. Von entscheidender Bedeutung für die weitere Entwicklung war die Revision der liberalen Verfassung von 1961: Die bürgerlichen Freiheiten, das Streikrecht der Arbeitnehmer, die Autonomie der Hochschulen, der Status des Verfassungsgerichts — alle demokratischen Errungenschaften der 60er Jahre — wurden entweder drastisch eingeschränkt oder völlig aufgehoben. Am 27. April 1971 verhängte der Nationale Sicherheitsrat in elf Provinzen des Landes das Kriegsrecht; betroffen waren neben den Ballungszentren des Westens vor allem die kurdischen Gebiete im Südosten.

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme bleiben ungekennzeichnet. Die Seitenzahl in der Quellenangabe ist zudem falsch.

Die durch Auslassungszeichen symbolisierten beiden Sätze finden sich in Fragment 057 26.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann

[4.] Db/Fragment 057 26 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-08-06 14:59:51 Schumann
BauernOpfer, Db, Fragment, Gesichtet, Riemer 1998, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 57, Zeilen: 26-27
Quelle: Riemer 1998
Seite(n): 30, Zeilen: 19-21
Daraufhin trat Demirel zurück. Die Nachfolgeregierungen konnten die Lage nicht unter Kontrolle bekommen. [Am 12. März 1971 unterbreitete die Armee der Regierung eine Denkschrift, stellte ihr ein Ultimatum,] worauf Süleyman Demirel umgehend zurücktrat. Die Nachfolgeregierungen konnten die Lage nicht unter Kontrolle bekommen.
Anmerkungen

Die Quelle wird lediglich im vorigen Absatz genannt.

Dieses Fragment ergänzt Fragment 057 24.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann

[5.] Db/Fragment 057 38 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-07-30 18:35:47 Schumann
BauernOpfer, Db, Fragment, Gesichtet, Riemer 1998, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 57, Zeilen: 38-39
Quelle: Riemer 1998
Seite(n): 30, Zeilen: 27-29
Die Parlamentswahlen im Oktober 1973 fielen in eine ökonomisch und sozial äußerst schwierige Periode. Die [Ölkrise traf die Türkei schwer. [Die hohe Inflation und rasant steigende Arbeitslosigkeit machte die Lage noch schlimmer. 278]]

[278 Vgl. Riemer K. Andrea [sic]: Die Türkei an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, [sic] Die Schöne oder der Kranke Mann am Bosporus, Frankfurt am Main, 1998, S.30 [sic]]

Die Parlamentswahlen im Oktober 1973 fielen in eine ökonomisch und sozial äusserst [sic] schwierige Periode. Die Ölkrise traf die Türkei schwer. [Es kam zu einer galoppierenden Inflation, einer rasant steigenden Arbeitslosigkeit und letztenendes zu einer schweren Rezession.]
Anmerkungen

Die beiden wörtlich übernommenen Sätze werden nicht als solche kenntlich gemacht.

Da der in Klammern gesetzte letzte Satz abgewandelt wird, wird dieser nicht als Plagiat gewertet.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann

[1.] Db/Fragment 057 101
Zuletzt bearbeitet: 2013-11-25 21:25:08 Guckar
BauernOpfer, Buhbe 1996, Db, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 57, Zeilen: 101-105
Quelle: Buhbe 1996
Seite(n): 88, Zeilen: 17-23
----

270 1969 wurde Erbakan Vorsitzender der Vereinigung der Industrie- und Handelskammern der Türkei (TOBB). Er war der Sprecher der Klein- und Mittelindustrie und der zahlreichen Familienbetriebe, die Schutz vor den umwälzenden Kräften des modernen Kapitals suchten. Er traf ihre Zustimmung, indem er Demirel als Werkzeug der großstädtischen Bourgeoisie und deren Verflechtung „mit Juden, Griechen, Armeniern und US Kapital“ verteufelte. In: Buhbe Matthes: Türkei, S. 88

1969 wurde Erbakan Vorsitzender der Vereinigung der Industrie- und Handelskammern der Türkei, TOBB. Er war der Sprecher der Klein- und Mittelindustrie und der zahlreichen Familienbetriebe, die Schutz vor den umwälzenden Kräften des modernen Kapitalismus suchten. Er traf ihre Stimmung, indem er Demirel als Werkzeug der großstädtischen Bourgeoisie und deren Verflechtung "mit Juden, Griechen, Armeniern und US-Kapital" verteufelte.
Anmerkungen

Bis auf zwei Worte identisch. Trotzdem bleiben Art und Umfang der Übernahme ungekennzeichnet.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20140730183702

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki