Fandom

VroniPlag Wiki

Db/113

< Db

31.372Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die außenpolitische Stellung der Türkei im Nahen und Mittleren Osten, besonders nach dem Kalten Krieg bis Ende 1999, Kontinuität oder Wandel?

von Dr. Derya Biyikli

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Db/Fragment 113 05 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-01-23 16:44:40 Schumann
BauernOpfer, Db, Fragment, Gesichtet, Kramer 1997, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 113, Zeilen: 5-10
Quelle: Kramer 1997
Seite(n): 73, Zeilen: 16-22
Das Militär versuchte, durch die Zwangsräumung ganzer Siedlungen bzw. die Vernichtung der landwirtschaftlichen Existenzgrundlagen ihrer Bewohner menschen- und siedlungsfreie Zonen zu schaffen. Auf diese Weise waren, nach Angaben türkischer Menschenrechtsorganisationen und auch von Regierungsvertreten [sic] bestätigt, in den letzten Jahren Hunderte von Dörfern zerstört und Millionen von Menschen vertrieben worden. 625

625 Vgl. Kramer Heinz: Die Türkei in der sicherheitspolitischen Herausforderung nach dem Ende des Kalten Krieges, S. 73, in: Trummer Peter / Fleischer Sabine/ Pühs Wolfgang (Hrsg.): Die Lage im östlichen Mittelmeerraum als Aspekt deutscher Sicherheitspolitik, Baden [sic] Baden 1997

Das Militär versucht auch, durch die Zwangsräumung ganzer Siedlungen bzw. die Vernichtung der landwirtschaftlichen Existenzgrundlagen ihrer Bewohner menschen- und siedlungsfreie Zonen zu schaffen. [...] Auf diese Weise sind nach auch von Regierungsvertretern bestätigten Angaben türkischer Menschenrechtsorganisationen in den letzten Jahren hunderte von Dörfern zerstört und Millionen von Menschen vertrieben worden.2

[2 Vgl [sic] zum Beispiel Human Rights Foundation of Turkey (TIHV), 1994 Turkey Human Rights Report, Ankara 1995, S. 35-114.]

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme werden nicht kenntlich gemacht.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20140123164620

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki