Fandom

VroniPlag Wiki

Db/134

< Db

31.358Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die außenpolitische Stellung der Türkei im Nahen und Mittleren Osten, besonders nach dem Kalten Krieg bis Ende 1999, Kontinuität oder Wandel?

von Dr. Derya Biyikli

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Db/Fragment 134 09 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-01-15 21:09:58 Schumann
BauernOpfer, Db, Fragment, Gesichtet, Gürbey 1991, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 134, Zeilen: 9-14
Quelle: Gürbey 1991
Seite(n): 217, Zeilen: 36-41
Eine deutliche Änderung der politischen Linie nach Möglichkeit jedes Risiko der militärischen Involvierung zu vermeiden, erfolgte Ende November 1990. Auf Initiative des Präsidenten der NATO-Verbündeten ersuchte die türkische Regierung um die Entsendung von Truppen. Özal unterstrich dadurch nicht nur seinen Anspruch, die türkische Politik im Alleingang zu bestimmen, sondern hielt auch konsequent an seiner bedingungslosen Unterstützung der amerikanischen Linie fest. 744

744 Vgl. Gürben [sic] Gülistan: DieTürkei [sic] und und [sic] der Nahe Osten,: Die politische Interessenkonstellation der Türkei im Golfkrieg, in: Südosteuropa Mitteilungen 1991, Nr. 1, 31 Jahrgang, S. 209, 224, S. 217

Ende November 1990 erfolgte eine deutliche Änderung der politischen Linie, nach Möglichkeit jegliches Risiko der militärischen Involvierung zu vermeiden. Die türkische Regierung ersuchte auf Initiative des Präsidenten der NATO-Verbündeten um die Entsendung von Truppen. Özal unterstrich dadurch nicht nur seinen Anspruch, die türkische Politik im Alleingang zu bestimmen, sondern hielt auch konsequent an seiner bedingungslosen Unterstützung der amerikanischen Linie fest.
Anmerkungen

Die Wörtlichkeit der Übernahme von S. 217 wird nicht kenntlich gemacht.

Sichter
(Schumann), Stratumlucidum


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20140115211200

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki