Fandom

VroniPlag Wiki

Db/188

< Db

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die außenpolitische Stellung der Türkei im Nahen und Mittleren Osten, besonders nach dem Kalten Krieg bis Ende 1999, Kontinuität oder Wandel?

von Dr. Derya Biyikli

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Db/Fragment 188 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-16 00:26:03 Schumann
Db, Fragment, Gesichtet, Riemer 1997, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 188, Zeilen: 1-5
Quelle: Riemer 1997
Seite(n): 596, Zeilen: 3-7
Die wesentlichen Ziele der Wirtschafskooperation [sic] waren:

- Verbesserung der Markteintrittschancen der Türkei in den amerikanischen Markt.

- Verbesserung der Markteintrittschancen von Israel in den EU-Markt.

- Gegenseitiger Know-how-Transfer, besonders im Bewässerungsbereich.

Die wesentlichen Ziele der Wirtschaftskooperation sind:

• Verbesserung der Markteintrittschancen der Türkei in den amerikanischen Markt.

• Verbesserung der Markteintrittschancen Israels in den EU-Markt.

• Gegenseitiger Know-how-Transfer, bes. im Bewässerungsbereich.

Anmerkungen

keine Quellenangabe

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann

[2.] Db/Fragment 188 09 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-11-29 00:06:56 Graf Isolan
Akkaya et al. 1998, BauernOpfer, Db, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 188, Zeilen: 9-10, 11-12
Quelle: Akkaya et al. 1998
Seite(n): 121, Zeilen: 21-24
Im August 1996 wurde eine Rüstungskooperation vereinbart, die die Modernisierung der 54 F4-Phantom-Jagdbomber der türkischen Luftwaffe durch Israel vorsieht. Diese Kooperation kostete 650 Millionen Dollar.1052 Im November 1996 unterzeichneten die beiden Länder einen Vertrag über gemeinsame Manöver.1053

1052 Vgl. Kut (Edt.): En Uzun On Yil, Meliha Altunisik: Güvenlik Kiskacinda Türkiye-Ortadogu Iliskileri, s. 339

1053 Vgl. Sen Faruk/ Akkaya Cigdem/Özbek Yasemin: Länderbericht Türkei, Darmstadt 1998, S. 120

Im August 1996 wurde eine Rüstungskooperation vereinbart, die die Modernisierung der F4-Phantom-Jagdbomber der türkischen Luftwaffe durch Israel vorsieht. Im November 1996 Unterzeichneten die beiden Länder einen Vertrag über gemeinsame Manöver.
Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme bleiben ungekennzeichnet.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann

[3.] Db/Fragment 188 16 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-16 00:31:20 Schumann
Db, Fragment, Gesichtet, Riemer 1997, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 188, Zeilen: 16-25
Quelle: Riemer 1997
Seite(n): 596, Zeilen: 8-17
Zusammengefasst waren die wesentlichen Ziele der Militärkooperation:

- Technologietransfer, besonders Modernisierung der türkischen Phantom F-4-Flugzeuge [sic]

- Ausbildungskooperation, besonders im Luftfahrtwesen

- Benutzung des türkischen Luftraums und türkischer Stützpunkte für Übungszwecke der israelischen Luftwaffe (damit kann die israelische Luftwaffe relativ problemlos Regionen an der Grenze [sic] Syrien, dem Iran und dem Irak überwachen)

- Reduktion der Abhängigkeit der türkischen Armee von Waffenlieferung [sic] aus den Vereinigten Staaten und aus Europa.

Die wesentlichen Ziele der Militärkooperation sind:

• Technologietransfer, bes. Modernisierung der türkischen Phantom F-4-Flugzeuge [sic].63

• Ausbildungskooperations [sic], bes. im Luftfahrtwesen.

• Benützung des türkischen Luftraums und türkischer Stützpunkte für Übungszwecke der israelischen Luftwaffe (damit kann die israelische Luftwaffe relativ problemlos Regionen an der Grenze zu Syrien, dem Iran und dem Irak überwachen).

• Reduktion der Abhängigkeit der türkischen Armee von Waffenlieferungen aus den Vereinigten Staaten und aus Europa.64


[63 Wenngleich unbestätigt, gilt es als sicher, dass Israel und die Türkei nach Abschluss der Modernisierung der F-4-Flotte Boden-Boden- und Boden-Luft-Raketen des Typs Popeye II gemeinsam produzieren werden. Ferner soll die türkische Armee in Israel bereits erprobte Grenzsicherungssysteme kaufen und die Tankkapazitäten der F-16-Kampfflugzeuge deutlich ausweiten. Vgl. dazu Neue Zürcher Zeitung, 7.8.1996; 11.6.1997.

64 Beide Vertragspartner knüpften in den letzten Jahren ihre Lieferbereitschaft an die Einhaltung von Menschenrechten, bes. in der ‘Kurdenfrage’ und an eine nachhaltige Lösung der offenen Fragen mit Griechenland. Die Türkei kann mit diesem Abkommen dem ‘versteckten Waffenembargo’ durch Europa und die Vereinigten Staaten entgehen.]

Anmerkungen

Die Quelle wird nicht genannt.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann

[4.] Db/Fragment 188 26 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-07-27 20:40:10 Schumann
BauernOpfer, Db, Fragment, Gesichtet, Riemer 1998, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 188, Zeilen: 26-37
Quelle: Riemer 1998
Seite(n): 107, Zeilen: 1-4, 9-15
Der politische Hintergrund lag für die Türkei in folgenden Problembereichen:

- Sicherung der Grenze zu Syrien. Syrien galt seit Jahren als einer der wichtigsten Unterstützer der PKK. Ferner lagen auch Probleme mit Syrien in der Wasserfrage.

- Absicherung gegenüber dem Iran. Der Iran galt nach dem Zerfall der Sowjetunion als einer der Hauptkonkurrenten um die regionale Vormachtstellung.

Für Israel ist die Türkei von primärem Interesse,

- da der Staat über reiche Wasserressourcen verfügt

- da sie wie Israel ein säkularer Staat ist

- da sie als einziger islamischer Staat Mitglied der Organisation islamischer Staaten und gleichzeitig NATO-Mitglied ist 1054


1054 Vgl. Riemer Andrea: Die Türkei, S. 107

Der politische Hintergrund liegt für die Türkei in folgenden Problembereichen:

• Sicherung der Grenze zu Syrien. Syrien gilt seit Jahren als einer der wichtigsten Unterstützer der PKK. Ferner liegen die beiden Staaten aufgrund der völkerrechtlich nur diffus geregelten Wasserfrage im Streit. [...]

• Absicherung gegenüber dem Iran. Der Iran galt nach dem Zerfall der Sowjetunion als einer der Hauptkonkurrenten um die regionale Vormachtstellung.

Für Israel ist die Türkei von primärem Interesse,

• da der Staat über reiche Wasserressourcen verfügt;

• da sie wie Isreal [sic] ein säkularer Staat ist;

• da sie als einziger islamischer Staat Mitglied der Organisation islamischer Staaten und gleichzeitig NATO-Mitglied ist.

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme werden nicht kenntlich gemacht.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann

[5.] Db/Fragment 188 38 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-16 00:35:54 Schumann
Db, Fragment, Gesichtet, Riemer 1997, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 188, Zeilen: 38-39
Quelle: Riemer 1997
Seite(n): 596, Zeilen: 18-23
Ein weiteres militärisches Rahmenabkommen über Rüstungskooperation wurde Ende August 1996 zwischen den beiden Staaten abgeschlossen. Während der [Regierungsperiode unter Necmettin Erbakan wurde die Unterzeichnung der Abkommen zwar kurzfristig blockiert bzw. verzögert; trotzdem kam dieses Abkommen zustande.] Ende August 1996 wurde ein weiteres militärisches Rahmenabkommen über Rüstungskooperationen zwischen den beiden Staaten abschlossen.65 Während der Regierungsperiode unter Necmettin Erbakan wurde die Unterzeichnung der Abkommen zwar kurzfristig blockiert bzw. verzögert. Verhindern konnte der Refah-Führer die Realisierung derselben aber nicht. Der Druck der türkischen Armee war viel zu stark.66

[65 Vgl. Neue Zürcher Zeitung, 29.8.1996; Die Presse, 29.8.1996.

66 Vgl. Neue Zürcher Zeitung, 9.4.1997.]

Anmerkungen

Keine Quellenangabe.

Fortsetzung auf der nächsten Seite

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20140727210831

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki