FANDOM


Die außenpolitische Stellung der Türkei im Nahen und Mittleren Osten, besonders nach dem Kalten Krieg bis Ende 1999, [sic] Kontinuität oder Wandel?

von Derya Biyikli

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Db/Fragment 263 33 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-02-03 16:02:11 Schumann
Akkaya 1996, Db, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 263, Zeilen: 33-34
Quelle: Akkaya 1996
Seite(n): 47, Zeilen: 6-7
Urheber der Idee, dass die Anrainerstaaten des Schwarzen Meeres untereinander kooperieren sollen, war der ehemalige Botschafter der Türkei in Washington, Sükrü [Elekdag. [sic]] Urheber der Idee, daß die Anrainerstaaten des Schwarzen Meeres untereinander kooperieren sollen, war der ehemalige Botschafter der Türkei in Washington, Dr. Sükrü Elekdag. [sic]
Anmerkungen

Die tatsächliche Quelle des Textes wird in Fn. 1524 auf der nächsten Seite nicht genannt; Fortsetzung dort.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20140203160320