Fandom

VroniPlag Wiki

Db/Fragment 180 01

< Db

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 180, Zeilen: 1-4, 10-15, 101-103
Quelle: Gürbey 1998b
Seite(n): 356, 357, Zeilen: 356:23-28, 38, 357:1-2, 8-9, 111-113, 114
- Es wird nicht zugelassen, dass Militante der PKK aus dem Ausland nach Syrien einreisen.

- Die PKK-Lager stellen ab sofort ihre Tätigkeit ein und deren Wiederaufnahme wird ihnen keinesfalls erlaubt.

[...] Die Entschlossenheit der Türkei habe Syrien in die Knie gezwungen, lautete das Fazit der Presse. 1007

Es wurden zahlreiche PKK-Mitglieder von Syrien festgenommen und vor Gericht gestellt: der türkischen Seite wurde eine Liste dieser Personen übergeben. Außerdem hat Syrien die PKK als eine terroristische Organisation eingestuft und die Tätigkeit der PKK und aller ihrer Nebenorganisationen in Syrien verboten. 1008


1007 Das Abkommen wird zwar als Triumph der türkischen Diplomatie gefeiert. Doch die meisten Kommentatoren weisen darauf hin, das [sic] Damaskus und früher [sic] bereits ähnliche Papiere unterzeichnet hatten. Siehe Milliyet 22.10.1998; Hürriyet 22.10.1998

1008 Vgl. Gürbey Gülistan: Die türkisch-syrische Krise: Nur eine Kriegsdrohung? in: Südosteuropa-Mitteilungen, 1998/Nr.4, 38. Jahrgang, S. 356 f.

[Seite 356]

– Es wird nicht zugelassen, daß Militante der PKK aus dem Ausland nach Syrien einreisen.

– Die PKK-Lager stellen ab sofort ihre Tätigkeit ein und die Wiederaufnahme der Tätigkeit wird ihnen keinesfalls erlaubt.

Zahlreiche PKK-Mitglieder wurden von Syrien festgenommen und vor Gericht gestellt. Eine Liste dieser Personen wurde von Syrien der türkischen Seite übergeben.

[...]

[...] Außerdem hat Syrien die PKK als

[Seite 357]

eine terroristische Organisation eingestuft und die Tätigkeit der PKK und aller ihrer Nebenorganisationen in Syrien verboten. [...] Die Entschlossenheit der Türkei habe Syrien in die Knie gezwungen, lautet das Fazit der Presse.18


18 [...] Das Abkommen wird zwar als Triumph der türkischen Diplomatie gefeiert. Doch die meisten Kommentatoren weisen darauf hin, daß Damaskus und Ankara früher bereits ähnliche Papiere unterzeichnet hatten. [Damaskus verpflichtet sich, seine Unterstützung für die PKK einzustellen.] Siehe Milliyet, 22.10.1998; Hürriyet, 22.10.1998[; Sabah, 22.10.1998].

Anmerkungen

Fortsetzung von der Vorseite. Art und Umfang der Übernahme bleiben ungekennzeichnet. Auch der Inhalt der Fn. 1007 wird mit übernommen.

Sichter
(Schumann), Stratumlucidum

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki