Fandom

VroniPlag Wiki

Db/Fragment 185 28

< Db

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 185, Zeilen: 28-39
Quelle: Riemer 1997
Seite(n): 595, 596, Zeilen: 595:21-24, 26-38; 596:1-2
Nach dem Zerfall der Sowjetunion wollte die Türkei im Kaukasus und Zentralasien ihren Einfluss stärker geltend machen. Israel zeigte auch großes Interesse, da die jüdische Minderheit in diesem Gebiet nach wie vor über einen maßgeblichen Einfluss verfügt. Beiden Staaten war gemeinsam, potentiell vorhandene iranische Einmischungsversuche in der Region soweit wie möglich zurückzudämmen. Damit befand man sich im Einklang mit den Interessen der Vereinigten Staaten. Die Gründung großer israelische Unternehmungen im Bereich der Landwirtschaft wurde von türkischer Seite unterstützt. Israel machte sich für die Realisierung der Zollunion zwischen der Europäischen Union und der Türkei stark. Eine „Schlüsselallianz“ zwischen den beiden Staaten war beinahe eine „natürliche Folge“ der Entwicklung. Die strategische Bedeutung beider Staaten für den Nahen Osten erfuhr durch das Militärabkommen von 1996 eine signifikante Aufwertung. [Seite 595]

Die zu Beginn der neunziger Jahre eingeleitete Annäherung zwischen der Türkei und Israel gipfelte im Frühjahr 1996 in der Unterzeichnung von vier Abkommen über wirtschaftliche und militärische Kooperationen durch Staatspräsident Demirel.62 [...]

Bereits ab Beginn der neunziger Jahre - nach dem Zerfall der Sowjetunion - kam es zu einer Intensivierung der Kontakte zwischen beiden Staaten. Die Türkei wollte im Kaukasus und Zentralasien ihren Einfluss stärker geltend machen. Israel zeigte an den Gebiete grosses [sic] Interesse, da die jüdische Minderheit nach wie vor über einen massgeblichen [sic] Einfluss verfügt. Beiden Staaten war das Interesse gemeinsam, potentiell vorhandene iranische Einmischungsversuche in der Grossregion [sic] so weit wie möglich zurückzudämmen. Damit befand man sich im Einklang mit den Interessen der Vereinigten Staaten. Die Gründung grosser [sic] israelischer Unternehmungen im Bereich der Landwirtschaft wurden von türkischer Seite unterstützt. Israel machte sich für die Realisierung der Zollunion zwischen der Europäischen Union und der Türkei stark. Eine ‘Schlüsselallianz’ zwischen beiden Staaten war beinahe eine ‘natürliche Folge’ der Entwicklung. Die strategische


[62 Vgl.: Neue Zürcher Zeitung, 15.3.1996.]

[Seite 596]

Bedeutung beider Staaten für den Nahen Osten erfuhren [sic] durch das Abkommen eine signifikante Aufwertung.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki