FANDOM



Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 196, Zeilen: 4-10
Quelle: Kramer 1992
Seite(n): 134, Zeilen: 3-11
Den zentralasiatischen Ländern wird das „türkische Modell“ vorgeschlagen. Damit ist gemeint, dass in diesen Staaten eine laizistische oder säkularistische Gesellschaftsordnung und eine in die weltwirtschaftlichen Zusammenhänge eingegliederte Marktwirtschaft entstehen sollen. Dieser „türkischer [sic] Weg“ ist allen zentralasiatischen Republiken explizit von US-Außenminister Baker als Vorbild nahegelegt worden, und auch die politischen Führungen in Europa stimmten dieser Linie zu.1094

1094 Vgl. Kramer, Die Türkei zwischen Europa, Asien und Nahem Osten, S. 134 f, Idris Bal: Orta Asya ve Batinin Dis Politika Araci Olarak Türk Modeli, in: Yeni Türkiye, Türk Dünyasi Özel Sayisi I, 1997/15

Diese Motive treffen sich in der Formel vom „türkischen Modell“, das den neuen Republiken als Vorbild für ihre gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Entwicklung dienen soll. Damit ist gemeint, daß in diesen Staaten eine laizistische oder säkularistische Gesellschaftsordnung [auf islamischer Grundlage, eine pluralistische, demokratische Staatsordnung] und eine in die weltwirtschaftlichen Zusammenhänge eingegliederte Marktwirtschaft entstehen sollen. Dieser „türkische Weg“ ist allen zentralasiatischen Republiken explizit von US-Außenminister Baker [im Februar während seiner Reise durch die Region] als Vorbild nahegelegt worden, und auch die politischen Führungen in Europa stimmen dieser Linie zu.8

[8 Vgl. dazu Wall Street Journal, 14.2. 92, S. 12; Neue Zürcher Zeitung, 13.2. 92, S. 3. Zum „türki­schen Modell“ siehe u.a. ‚The Turkish Model on Display‛, in: Newsweek, 3.2. 92. S. 23–25; Wolfgang G. Lerch, Eine neue Rolle für Ankara, in: FAZ, 18.2. 92, S. 14 oder „Turquie: le nouveau ‚rève [sic] ottoman‛“, in: Le Quotidien de Paris, 25.2. 92, S. 13.]

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme werden durch die "Vgl."-Fußnote nicht kenntlich gemacht. Auch verweist die Verf. auf eine türkischsprachige Quelle, obwohl sie – mit jeweils einer Auslassung – den zweiten Satz wörtlich und den dritten so gut wie wörtlich aus der hier vorliegenden übernimmt.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki