Fandom

VroniPlag Wiki

Db/Fragment 197 11

< Db

31.388Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 197, Zeilen: 11-14, 17-19, 110-111
Quelle: Kramer 1992
Seite(n): 135, 136, Zeilen: 135:38-41, 103-104; 136:1-2
Von dem Konflikt sind zwei Völker betroffen, die für die Türkei besondere Bedeutung haben. Die Aserbaidschaner sind von den asiatischen Turkvölkern dasjenige, dem die Türkei [ethnisch und] sprachlich am nächsten ist. 1102 [...] Aus der Spätphase des Osmanischen Reiches gibt es für die Türkei ein „Armenien Syndrom“ [sic] das heute immer noch verstärkt eine große politische Bedeutung hat. 1104

1102 Vgl. Kramer, Die Türkei zwischen Europa, Asien und dem Nahem Osten- eine aufstrebende Regionalmacht? S. 135

1104 Die Türken weisen den Vorwurf des Völkermordes an den während des 1. Weltkrieges im osmanischen Reich lebenden Armeniern entschieden zurück, Vgl. Kramer, Die Türkei zwischen Europa, Asien und Nahem Osten, SOEM 2/92S. [sic] 136

[Seite 135]

[Der Konflikt um die überwiegend von Armeniern bewohnte aserbeidschanische Region Nagornij-Karabach berührt die türkische Außen- und Innenpolitik in gravieren­der Weise.] [...] Zum zweiten sind von ihm zwei Völker betroffen, die für die Türken eine besondere Bedeutung haben: Aus der Spätphase des Osmanischen Reiches gibt es für die Türkei ein „Armenien-Syndrom“, das immer noch und heute wieder verstärkt eine große politische Bedeutung hat.12


12 [Vgl. dazu die jüngste (pro-armenisch gefärbte) Serie im „Spiegel“: „Wir werden euch ausrot­ten“. Kampf um Berg-Karabach und der Völkermord an den Armeniern. Der Spiegel, Nr. 13-15, 1992.] Die Türken weisen den Vorwurf des Völkermordes an den während des 1. Weltkriegs im Osma­nischen Reich lebenden Armeniern entschieden zurück[; vgl. für eine entsprechende Darstellung der Geschichte Salahi Ramsdam Sonyel, The Ottoman Armenians, London, 1987].

[Seite 136]

Die Aserbeidschaner sind von allen in Asien beheimateten Turkvölkern jenes, das den in Anatolien lebenden Türken sprachlich am nächsten ist.

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme werden nicht ausreichend kenntlich gemacht.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki