Fandom

VroniPlag Wiki

Db/Fragment 265 31

< Db

31.385Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion4 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 265, Zeilen: 31-33, 36-43
Quelle: Akkaya 1996
Seite(n): 47, 48, Zeilen: 47: 38-39; 48:1-8
Am 1. April 1993 wurde in Athen die Gründung der „Schwarzmeer-Handels- und Entwicklungsbank“ geplant und am 9. Dezember, auf dem dritten Außenministertreffen in Sofia, beschlossen. [...] An diesem Grundkapital solle [sic] sich Griechenland, Russland und die Türkei mit jeweils 16,5 %, Bulgarien, Rumänien und die Ukraine mit 13,5 % und Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Georgien und Moldawien mit jeweils 2 % der Anteile beteiligen. Sitz der Bank soll in Saloniki, ihr Präsident ein Türke und dessen Stellvertreter ein Bulgare sein. Zudem wurde die Einrichtung eines Dokumentations- und Informationszentrums [in den Räumen des türkischen statistischen Amtes] festgelegt. Dem Sekretariat in Istanbul wurde auf dieser Sitzung ein jährliches Budget von einer Million US-Dollar zugewiesen. Erster Sekretariats-Direktor ist der [russische Diplomat Evgenii Kutovoi. 1534]

1534 Vgl. Werner Gumpel (Hrsg.): Akkaya Cigdem, [sic] Die Schwarzmeerwirtschaftsregion (SMWR), Gegenwart, Zukunft und Möglichkeiten einer deutsch-türkischen Zusammenarbeit in der Region, S. 48

[Seite 47]

Am 11. April 1993 wurde in Athen die Gründung der „Schwarzmeer Handels- und Entwicklungsbank“ geplant am [sic] 9. Dezember auf dem dritten Außenministertreffen in Sofia beschlossen. [...]

[Seite 48]

[...] An diesem Grundkapital sollen sich Griechenland, Rußland und die Türkei mit jeweils 16,5% der Anteile, Bulgarien, Rumänien und die Ukraine mit 13,5 % der Anteile und Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Georgien und Moldawien mit jeweils 2% beteiligen. Sitz der Bank soll Saloniki, ihr Präsident ein Türke und dessen Vize ein Bulgare sein. Zudem wurde die Einrichtung eines „Zentrums zum Austausch statistischer Daten und ökonomischer Informationen der SMWR-Länder“ festgelegt. Dem Sekretariat in Istanbul wurde auf dieser Sitzung ein jährliches Budget in Höhe von einer Million US-$ zugewiesen. Erster Sekretariats-Direktor ist der russische Diplomat Evgenii Kutovoi.

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme werden nicht kenntlich gemacht.

Da sich Teile des Satzes "Zudem wurde die Einrichtung eines Dokumentations- und Informationszentrums in den Räumen des türkischen statistischen Amtes festgelegt." auch in einem anderen Akkaya-Text – Akkaya (1997), S. 310, Z. 18-22 – finden lassen, ist es denkbar, dass dieser Satz aus zwei Quellen zusammengesetzt wurde.

An der mit [...] gekennzeichneten Stelle (Z. 33-36) befindet sich eine wörtliche Übernahme aus Riemer (1998), siehe Fragment 265 33.

Sichter
(Stratumlucidum) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki