Fandom

VroniPlag Wiki

Df/086

< Df

31.340Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die schweizerische Migrationspolitik im Kontext der nationalen Sicherheit und globaler Zusammenhänge

von Doris Fiala

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Df/Fragment 086 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-05-10 19:58:02 Guckar
Df, Fragment, Gesichtet, Manea 2007, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 86, Zeilen: 1-2, 4-7
Quelle: Manea 2007
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
[Am 30. Oktober 2007 schockierte der brutale Sexualmord, verübt durch einen 24-jährigen rumänischen Roma, der den Mord zuerst bestritt, an einer 47-jährigen Soldatengattin, Giovanna Reggiani, in der Nähe eines] von rumänischen Flüchtlingen bewohnten Lagers in der römischen Vorstadt Tor di Quinto nicht nur Italien sondern auch Rumänien. [...] Der Fall erlangte Brisanz, weil er die heftigen, momentan nicht nur in Italien, sondern in ganz Europa geführten, öffentlichen Debatten über den Status von Flüchtlingen und legalen Ausländern weiter anheizte. Manche Italiener reagierten mit hasserfüllter Gewalt: Der grauenhafte Mord an Giovanna Reggiani in der Nähe eines von rumänischen Flüchtlingen bewohnten Lagers in der römischen Vorstadt Tor di Quinto schockierte sowohl Italien als auch Rumänien. Der Fall erlangte Brisanz, weil er die heftigen, momentan nicht nur in Italien, sondern in ganz Europa geführten öffentlichen Debatten über den Status von Flüchtlingen und legalen Ausländern weiter anheizt.

Manche Italiener reagierten mit Gewalt.

Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt.

Sichter
(Hindemith), Guckar

[2.] Df/Fragment 086 02 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-05-12 10:42:16 WiseWoman
Df, DiePresse 2007, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 86, Zeilen: 2-4, 7-12
Quelle: DiePresse 2007
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
Der Ehemann des Opfers war Chef der Antiminen-Einheit der italienischen Marine. [...] Nach dem Tod Reggianis wurden in Rom drei Rumänen überfallen und mit Schlagstöcken verprügelt. Die Politik beeilte sich zu betonen, dass das Problem der illegalen Migration geregelt werden müsse. Der italienische Präsident Giorgio Napolitano hatte unverzüglich ein Dekret unterzeichnet, das die sofortige Ausweisung straffälliger EU-Bürger vorsah. Nach dem Tod Reggianis am Donnerstagabend wurden am Freitagabend in Rom drei Rumänen überfallen und mit Schlagstöcken verprügelt. [...] Amato meinte, Italien müsse mit den anderen EU-Mitgliedern das Problem der illegalen Immigration regeln.

Der Ehemann des Opfers, Giovanni Gumiero, Chef der Antiminen-Einheit der italienischen Marine, hielt während der Trauerzeremonie eine rote Rose in der Hand.

Der italienische Präsident Giorgio Napolitano hatte am Mittwoch ein Dekret unterzeichnet, das die sofortige Ausweisung straffälliger EU-Bürger vorsieht.

Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt.

Die Zeilen 1-2 und 4-6 stammen aus einer anderen Quelle: Df/Fragment 086 01

Sichter
(Hindemith), WiseWoman


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Guckar, Zeitstempel: 20130510195814

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki