Fandom

VroniPlag Wiki

Df/Fragment 065 13

< Df

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 65, Zeilen: 13-23, 101-105
Quelle: Fiala 2010
Seite(n): 16, Zeilen: 1.Sp. 1-16, 3.Sp. 45-50
2.2.2.1. Zuwanderung in Zeiten des Terrors in den USA und in der EU im Vergleich36

Seit September 2011 und den zahlreichen anderen Attentaten islamistischer Terroristen gibt es weltweit eine neue Debatte über die Frage, ob angesichts der neuen Risiken und Gefahren die Prinzipien offener Gesellschaften aufrechterhalten werden können und inwieweit Migration nebst Chancen auch Verlust von kultureller Homogenität und Identität darstellt. Internationale Debatten über Migration, Integration und Sicherheit finden unterschiedlich statt. Die Frage und Bewertung der Zusammenhänge zwischen Migration und ihrem terroristischen Bedrohungspotenzial sowie die politischen Konsequenzen werden unterschiedlich gezogen. Exemplarische Beispiele hierfür liefern die USA und Europa.


36 als Basis für diese Ausführungen verwendete die Autorin insbesondere Erkenntnisse und zitiert Dr. Steffen Angenendt, Forschungsinstitut der DGAP in Berlin, Leiter Programme internationale Migration sowie Belinda Cooper, World Policy Institute er New School in New York, Koordinatiorin Programm Citizenship and Security sowie das Bundesamt für Migration in Bern

KOLUMNE

Krieg oder Kriminalität?

Seit September 2001 und den zahlreichen anderen Attentaten islamistischer Terroristen gibt es weltweit eine neue Debatte über die Frage, ob angesichts der neuen Risiken und Gefahren die Prinzipien offener Gesellschaften aufrechterhalten werden können und inwieweit Migration nebst Chancen auch Verlust von kultureller Homogenität und Identität darstellt. Internationale Debatten über Migration, Integration und Sicherheit finden unterschiedlich statt. Die Frage und Bewertung der Zusammenhänge zwischen Migration und ihrem terroristischen Bedrohungspotenzial sowie die politischen Konsequenzen werden unterschiedlich gezogen. Exemplarische Beispiele hierfür liefern die USA und Europa.

[...]

Als Basis für diesen Artikel verwendete die Autorin insbesondere Erkenntnisse und zitiert von Dr. Steffen Angenendt, Forschungsinstitut der DGAP in Berlin, Leiter Programm Internationale Migration sowie Belinda Cooper, World Policy Institute der New School in New York, Koordinatorin Programm «Citizenship and Security», sowie das Eidgenössische Bundesamt für Migration in Bern.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Parallel- oder Vorabveröffentlichung - weder in der Thesis noch im Artikel. Die Texte sind identisch.

Sichter
(Graf Isolan)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki