Fandom

VroniPlag Wiki

Dm/050

< Dm

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Aufbau eines interdisziplinären Kontinenzzentrums im Krankenhaus Sankt Elisabeth der Oberschwabenklinik als Modell der Versorgung für die betroffenen Frauen in Ravensburg

von Dr. Dariusz Malan

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Dm/Fragment 050 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-11-13 17:38:13 Hindemith
Dm, Fragment, Gesichtet, Goldammer 2001, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 50, Zeilen: 01-22
Quelle: Goldammer 2001
Seite(n): 2, Zeilen: 35-52
Eine Kontraktion der Levator-Platte und der longitudinalen Muskulatur des Anus rufen eine Streckung oder eine Abknickung der proximalen Urethra hervor, so dass die Kontinenz bei Ruhe und unter Stress erhalten wird. Zur Inkontinenz führen eine Schwäche der suburethralen "Hängematte" und eine inadäquate Anspannung der Ligamenta pubourethralia, kombiniert mit einer verminderten Kraft der Muskulatur. [47,50,51]

Prädisponierende Faktoren für eine Stressharninkontinenz der Frau sind außerdem Veränderungen an der Urethra selbst, wie zum Beispiel an der urethralen Muskulatur, dem Bindegewebe, der Mucosa und der Vaskularisierung, welche einen verminderten Tonus der Urethra zur Folge haben.

Auch jenem Bindegewebe, welches alle am Kontinenzmechanismus beteiligten Strukturen zusammenhält, wird Bedeutung zugemessen. Qualitative Unterschiede im Beckenbindegewebe kontinenter und inkontinenter Frauen wurden beschrieben

Im Falle der Mischharninkontinenz liegt die Urge-Symptomatik wahrscheinlich in pathomorphologischen Veränderungen im Bereich der proximalen Urethra und des Blasenhalses.

Durch die Aktivierung von dort befindlichen Dehnungsrezeptoren, infolge einer unwillkürlich aufrechterhaltenen Öffnung bzw. einer Eröffnung der proximalen Urethra und des Blasenhalses durch kleine Druckprovokationen, kommt es zu ungehemmten Detrusorkontraktionen. Es ist bekannt, dass durch die Korrektur des anatomischen Defektes neben der Stress- auch die Urge-Komponente der Mischharninkontinenz erfolgreich therapiert werden kann.


47. Petros PE, Ulmsten U.; An integral theory of female urinary incontinence. Acta obstet gynecol scand 69: 1-79 (1990)

50. Petros PE, Ulmsten U.; Role of the pelvic floor in bladder neck opening and closure II: Vagina. Int Urogynecol J 8: 69-73 (1997)

51. Petros PE, Ulmsten U.; Role of the pelvic floor in bladder neck opening and closure I: Muscle forces. Int Urogynecol J 8: 74-80 (1997)

Eine Kontraktion der Levator-Platte und der longitudinalen Muskulatur des Anus rufen eine Streckung oder eine Abknickung der proximalen Urethra hervor, so daß die Kontinenz bei Ruhe und unter Streß erhalten wird. Zur Inkontinenz führen eine Schwäche der suburethralen "Hängematte" und eine inadäquate Anspannung der Ligamenta pubourethralia, kombiniert mit einer verminderten Kraft der Muskulatur [82], [83], [85], [123].

Prädisponierende Faktoren für eine Streßharninkontinenz der Frau sind außerdem Veränderungen an der Urethra selbst, wie zum Beispiel an der urethralen Muskulatur, dem Bindegewebe, der Mucosa und der Vaskularisierung, welche einen verminderten Tonus der Urethra zur Folge haben [48], [71], [123]. Auch jenem Bindegewebe, welches alle am Kontinenzmechanismus beteiligte Strukturen zusammenhält, wird Bedeutung zugemessen. Qualitative Unterschiede im Beckenbindegewebe kontinenter und inkontinenter Frauen wurden beschrieben [14], [23], [123], [124].

Im Falle der Mischharninkontinenz liegt die Urge-Symptomatik wahrscheinlich in pathomorphologischen Veränderungen im Bereich der proximalen Urethra und des Blasenhalses begründet. Durch die Aktivierung von dort befindlichen Dehnungsrezeptoren infolge einer unwillkürlich aufrechterhaltenen Öffnung bzw. einer Eröffnung der proximalen Urethra und des Blasenhalses durch kleine Druckprovokationen kommt es zu ungehemmten Detrusorkontraktionen [37]. Es ist bekannt, daß durch die Korrektur des anatomischen Defektes neben der Streß- auch die Urge-Komponente der Mischharninkontinenz erfolgreich therapiert werden kann [53], [68], [123], [125].


82; Petros PE, Ulmsten U; Role of the pelvic floor in bladder neck opening and closure I: Muscle forces. Int Urogynecol J 1997; 8; 74-80

83; Petros PE, Ulmsten U; Role of the pelvic floor in bladder neck opening and closure II: Vagina. Int Urogynecol J 1997; 8; 69-73

85; Petros PE, Ulmsten U; An integral theory of female urinary incontinence. Acta obstet gynecol scand 1990; 69(suppl 153); 1-79

Anmerkungen

Obwohl die Texte (bis auf Anpassungen an die neue deutsche Rechtschreibung) inkl. der in Dm auftauchenden Literaturverweise identisch sind, erfolgt kein Hinweis auf eine Übernahme.

Die Übernahme beginnt auf der Vorseite.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20121113173850

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki