Wikia

VroniPlag Wiki

Dv/032

Diskussion0
22.495Seiten in
diesem Wiki

< Dv

Die Begrenzung kriegerischer Konflikte durch das moderne Völkerrecht

von Dr. Daniel Volk

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Dv/Fragment 032 14 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-08 10:59:10 Sotho Tal Ker
BauernOpfer, Dv, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schröder 1984, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Plaqueiator, Hotznplotz, Cassiopeia30
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 032, Zeilen: 12-24
Quelle: Schröder 1984
Seite(n): 334; 335, Zeilen: 05-23; 01-03
Der Streit zwischen Großbritannien und Argentinien um die seit 1833 als "dependent territory" zu Großbritannien gehörenden Falkland-Inseln eskalierte am 2. April 1982 mit der Besetzung der Inseln durch argentinisches Militär. Mit Wirkung zum 12. April 1982 erklärte die britische Regierung eine 200-Sm-Zone um die Falkland-Inseln zur maritimen Ausschlußzone, in der jedes argentinische Kriegsschiff und Hilfsschiff als feindlich betrachtet werden sollte. Argentinien bestimmte darauf hin seinerseits eine 200-Sm-Zone um die Falkland-Inseln sowie entlang der argentinischen Südatlantik-Küste zum Operationsgebiet. Zum 30. April 1982 erklärte Großbritannien die Ausschlußzone zur totalen Ausschlußzone für Schiffe und Flugzeuge aller Art, die zur Unterstützung der rechtswidrigen Besetzung der Falkland-Inseln operieren.[FN 182]

Im übrigen behielt sich Großbritannien weiterreichende Maßnahmen vor, soweit diese zur Selbstverteidigung erforderlich würden.

[ [FN 182] Heintschel von Heinegg, S. 448 f.; Schröder, S. 334 f.]

Die Falkland-Inseln gehören seit 1833 als "dependent territory" zum britischen Staatsverband. Sie werden aber auch von Argentinien beansprucht.

[...] Ein erneuter Zwischenfall in der zweiten Märzhälfte des Jahres 1982 [...] führte [...] am 2. 4. 1982 zur Besetzung der Falkland-Inseln [...]. Am 7. 4. 1982 [...] erklärte der britische Verteidigungsminister mit Wirkung vom 12. 4. 1982 eine 200 sm-Zone rund um die Falkland-Inseln zur maritimen Ausschlußzone. Vom angegebenen Zeitpunkt an sollte jedes argentinische Kriegsschiff und Hilfsschiff in dieser Zone als feindlich betrachtet und entsprechend behandelt werden. Weitere zur Selbstverteidigung erforderliche Maßnahmen behielt sich Großbritannien ausdrücklich vor. Argentinien reagierte am folgenden Tag, indem es seinerseits eine 200 sm-Zone um die Falkland-Inseln sowie entlang seiner Küste zum südatlantischen Operationsgebiet bestimmte. Mit Wirkung vom 30. 4. 1982 [Seite 335] erklärte Großbritannien die am 7. 4. 1982 verhängte maritime Ausschlußzone zur totalen Ausschlußzone für Schiffe und Flugzeuge aller Art, die zur Unterstützung der rechtswidrigen Besetzung der Falkland-Inseln operierten.

Anmerkungen

Teils wortgetreue Übernahme mit einigen Umstellungen; der Umfang der Übernahme wird durch den Verweis auf Schröder nicht gedeckt.

Sichter
Hotznplotz


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hotznplotz, Zeitstempel: 20111005153507
Fakten zu Dv/032RDF-Feed
BearbeiterPlaqueiator, Hotznplotz und Cassiopeia30
SichterHotznplotz

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki