Wikia

VroniPlag Wiki

Dv/110

Diskussion0
25.134Seiten in
diesem Wiki

< Dv

Die Begrenzung kriegerischer Konflikte durch das moderne Völkerrecht

von Dr. Daniel Volk

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Dv/Fragment 110 23 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 10:14:21 Kybot
BauernOpfer, Dv, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schindler 1986, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Hotznplotz, 89.204.155.171
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 110, Zeilen: 22-26; 104-105
Quelle: Schindler 1986
Seite(n): 15-16, Zeilen: 28-29; 01-02, 101
Nach einer Auffassung dürfen Kriegsschiffe, die auf Hoher See angegriffen werden, sich mit Waffengewalt zur Wehr setzen, ohne daß dabei auf eine Bestimmung der UN-Charta über Gewaltanwendung und Selbstverteidigung zurückgegriffen werden muß.[FN 593]

[FN 593] Schindler, Grenzen des völkerrechtlichen Gewaltverbots, S. 15, Skubiszewski, Use of Force, S. 772; Dahm, Verbot der Gewaltanwendung, S. 57

Außerdem dürfen Kriegsschiffe, die auf Hoher See angegriffen werden, sich mit Waffengewalt zur Wehr setzen, ohne daß dabei auf eine Bestimmung der Charta über Gewaltanwendung und Selbstverteidigung zurückgegriffen werden muß[FN 10].

[FN 10] Dahm (Anm. 3) 57. Skubiszewski (Anm. 3) 773.

Anmerkungen

So gut wie wörtliche Übernahme aus Schindler. Verschleiernd werden auch dessen Referenzen auf Dahm und Skubiszewski mit übernommen. Bemerkenswert ist hierbei, dass weder auf S. 772 noch auf S. 773 bei Letzterem von angegriffenen Kriegsschiffen die Rede ist; offenbar übernimmt der Verfasser diese Fehlreferenz mit einer leichten Seitenänderung ohne Nachprüfung.

Sichter
Cassiopeia30


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Plaqueiator, Zeitstempel: 20110906115223

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki