Wikia

VroniPlag Wiki

Dv/Fragment 054 28a

< Dv

31.147Seiten in
diesem Wiki
Diskussion3


Typus
KeinPlagiat
Bearbeiter
Hotznplotz
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 054, Zeilen: 28-30
Quelle: Oeter 1992
Seite(n): 075, Zeilen: 21-25
Trotz der völkerrechtlichen Selbstverpflichtung der Signatarstaaten des III.

Haager Abkommens wird in der Literatur überwiegend davon ausgegangen, daß aufgrund der vorherigen Staatenpraxis einerseits, der nachfolgenden [Staatenpraxis andererseits weder Völkergewohnheitsrecht formuliert, noch eine völkerrechtliche Übung begründet worden sei.[FN 323]]

Das [...] Erfordernis einer vorhergehenden Kriegserklärung, das dann in der III. Haager Konvention festgeschrieben wurde[FN 23], war dementsprechend auch nur als Forderung de lege ferenda gemeint, kaum als Beschreibung des geltenden Gewohnheitsrechts[FN 24].
Anmerkungen

Die Formulierung des Verf. weicht zwar stark ab, die Übernahme ist aber auf der folgenden Seite an den Literaturreferenzen zu erkennen. Fortsetzung in Fragment 055 01.

Sichter

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki