Fandom

VroniPlag Wiki

Dv/Fragment 092 28

< Dv

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Hotznplotz, Cassiopeia30
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 092, Zeilen: 20-23; 27-36; 105-106; 108
Quelle: Oeter 1992
Seite(n): 106; 107; 112; 113; 114, Zeilen: 31-32; 01-05, 101; 23-24; 03-16, 106, 107-109, 117, 119, 120, 122; 16-20
Die USA zweifelten daraufhin die Bündniskonformität des Verhaltens der Bundesrepublik an. Als weitere Staaten der NATO jedoch die deutsche Auffassung unterstützten und ebenso handelten, trat das Zerwürfnis der Bündnispartner offen zu Tage.[FN 523]

[...] Im September 1980 verhängte der Iran eine Seeblockade über die irakischen Häfen. Der Irak erklärte 1982 den gesamten Nordteil des Golfes zum Sperrgebiet und behinderte massiv den iranischen Ölexport mittels seiner Luftwaffe.[FN 524]

Bei Ausbruch des Golfkrieges hatten sich zahlreiche Staaten für strikt neutral erklärt, unter ihnen die USA, Großbritannien, die Bundesrepublik Deutschland und die UdSSR.[FN 525]

Als der Iran ab 1984 durch Luft- und Seeangriffe gegen die "neutrale" Schiffahrt mit den Golfstaaten reagierte, eskalierte der sog. "Tankerkrieg".[FN 526] Zwar wendeten sich die betroffenen Drittstaaten nicht gegen die Anhaltung und [Durchsuchung neutraler Schiffe auf Hoher See durch die iranische Marine.]

[FN 523] Norton, S. 295

[FN 524] Lagoni, S. 1852

[ [FN 525] Oeter, S. 114]

[FN 526] Lagoni, S. 1855

[S. 106, 31-32 u. S. 107, 1-5]

Die Folge war ein ernstes Zerwürfnis zwischen den beiden Bündnispartnern, wurde doch im Gegenzug von amerikanischer Seite die Bündniskonformität des Verhaltens der Bundesrepublik angezweifelt. Als auch noch die meisten anderen NATO-Staaten und Spanien unmittelbar darauf dem deutschen Vorbild folgten[FN 129], geriet die Allianz in eine deutliche Krise [...].

[S. 112, 23-24]

Der Iran verhängte am 22. September 1980 eine seekriegsrechtliche Blockade über die irakischen Häfen [...].

[S. 113, Z. 3-9]

Der Irak wiederum erklärte am 12. August 1982 das Gebiet um die Insel Kharg zum Sperrgebiet und weitete das Sperrgebiet später auf den ganzen Nordteil des Golfes aus[FN 176] [...] Mittels seiner überlegenen Luftwaffe gelang es dem Irak in der Folge, die iranischen Ölexporte erheblich zu behindern[FN 178].

[S. 114, Z. 16-20]

Nicht nur die USA, Großbritannien und die Bundesrepublik Deutschland, sondern auch die Sowjetunion [...] verkündeten, eine Haltung der Neutralität wahren zu wollen.

[S. 113, Z. 10-16]

Der Iran reagierte ab 1984 durch Luft- und Seeangriffe gegen die "neutrale" Schiffahrt mit den Golfstaaten[FN 179]. Seit 1985 begann die iranische Marine auch, verstärkt von [...] der Anhaltung und Durchsuchung neutraler Schiffe auf Hoher See Gebrauch zu machen[FN 180]. Die Befugnis zu einem derartigen Vorgehen [...] wurde dabei grundsätzlich von keinem der betroffenen Drittstaaten in Zweifel gezogen[FN 181].

[S. 107, Z. 101]

[FN 129] Vgl. Norton (Anm. 9), 295.

[S. 113, Z. 106-107 u. 109]

[FN 176] Siehe [...] Lagoni (Anm. 175), 1852.

[S. 113, Z. 117 u. 119]

[FN 178] Zur Entwicklung des Seekrieges im Golf vgl. [...] Lagoni (Anm. 175), 1855 ff.

[S. 113, Z. 120 u. 122]

[FN 179] Zur Eskalation des Seekrieges ab Mai 1984 vgl. [...] Lagoni (Anm. 175), 1857 ff.

Anmerkungen

Teilweise Übereinstimmungen von Satzbruchstücken bei der Schilderung eines zeitgeschichtlichen Ablaufs. Literaturreferenzen auf Norton und Lagoni stimmen zum Teil mit der Quelle überein, allerdings nicht die Seitenzahlen.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki