Wikia

VroniPlag Wiki

Dv/Fragment 093 18

Diskussion0
24.567Seiten in
diesem Wiki

< Dv


Typus
KeinPlagiat
Bearbeiter
Hotznplotz, Cassiopeia30
Gesichtet
No
Untersuchte Arbeit:
Seite: 093, Zeilen: 15-19; 102
Quelle: Donner 1995
Seite(n): 169-170, Zeilen: 37-38; 01-02, 101-102
So wird das Verhältnis dieser beiden Rechtsgebiete, des ius ad bellum einerseits, des ius in bello andererseits, auch bildlich als zwei hintereinander liegende Dämme dargestellt, von denen der zweite, das Kriegsvölkerrecht, erst dann Wirkung entfaltet, wenn der erste, das Friedensvölkerrecht, "gebrochen" ist.[FN 528]

[FN 528] Schindler, Abgrenzungsfragen, S. 5

Schindler hat deswegen das jus ad bellum und das jus in bello mit zwei hintereinander gestaffelten Dämmen verglichen, von denen der zweite erst dann Wirkung entfaltet, wenn der erste gebrochen ist[FN 5].

[FN 5] D. Schindler, Abgrenzungsfragen zwischen dem jus ad bellum und dem jus in bello, in Y. Hangartner/S. Trechsel (Hrsg.), Festschrift Haug, 1986, S. 256.

Anmerkungen

gleicher Sachverhalt

Sichter
Fakten zu Dv/Fragment 093 18RDF-Feed
BearbeiterHotznplotz und Cassiopeia30
FragmentStatusZuSichten +
KuerzelDv +
QuelleDonner 1995 +
SeiteArbeit93 +
SeiteQuelle169-170 +
TypusKeinPlagiat +
ZeileArbeit15-19; 102 +
ZeileQuelle37-38; 01-02, 101-102 +

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki