Fandom

VroniPlag Wiki

Ees/Fragment 060 03

< Ees

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 60, Zeilen: 3-7, 9-17
Quelle: Mülke 2007b
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: 0
Seit Anfang der achtziger Jahre werden experimentelle Untersuchungen zum Einsatz von Lasern in der Orthopädie durchgeführt. Aufbauend auf diesen Daten wird die Lasertechnik seit einigen Jahren in der operativen Orthopädie eingesetzt. Zur Resektion von Weichteilstrukturen im Kniegelenk, wie z.B. Knorpel und Meniskus wird insbesondere der Einsatz von Ho:YAG-Lasern propagiert. [...] Während bei instrumentellen Eingriffen in herkömmlicher Technik mit Saug-Schneide-Instrumentarium und modernisierten Shaver-Systemen lediglich ein Knorpeldebridgement, d.h. Entfernung aller lockeren Teile möglich ist, soll durch gezielte Laserablation eine wesentlich glättere Oberflächensituation gelingen. Ferner ist durch die Anwendung des Lasers eine suffiziente Blutstillung bei der arthroskopischen Operationen möglich, so dass postoperativ nur minimale Schwellungen und Nachblutungen zu erwarten sind. Allerdings weisen einige klinische Erfahrungen darauf hin, dass bei unsachgemäßer Laseranwendung des Ho:YAG-Lasers thermische Neben- und Spätwirkungen auftreten können, so dass arthroskopische Laser-Orthopädie nur erfahrenen Operateuren vorbehalten sein sollte [Schmolke 1997].

Schmolke S, Rühmann O, Lazovic D: Die Anwendung des Lasers in der Operativen Orthopädie. Orthopäde 1997; 26: 267-272.

Seit Anfang der achtziger Jahre werden experimentelle Untersuchungen zum Einsatz von LASER´n in der Orthopädie durchgeführt.

Aufbauend auf diesen Erfahrungen und Daten wird die LASER-Technik jetzt seit einigen Jahren in der operativen Orthopädie in Klinik und Praxis eingesetzt.

[...]

Der Holmium-Yag-LASER kann zur Resektion von Weichteilstrukturen im Kniegelenk, wie z.B. Gelenkinnenhaut (Synovialis), Knorpel und Meniscus, verwendet werden und zeichnet sich dabei durch eine äußerst gewebeschonende Operationstechnik aus.

Während bei den instrumentellen Eingriffen in herkömmlicher Technik mit Saug-schneide-Instrumenten und motorisierten Shaver-Systemen lediglich ein Knorpel-debridement, d.h. Entfernung aller lockeren Teile, möglich ist, gelingt durch gezielte LASER-Ablations-Therapie eine wesentlich glattere Oberflächensituation.

[...] Elektronenmikroskopische und klinische Studien werden demnächst auch Aufschluß darüber geben können, ob bei unsachgemäßer LASER-Anwendung gegebenenfalls mit thermischen Neben- und Spätwirkungen zu rechnen ist. Daher ist festzustellen, daß arthroskopische LASER-Orthopädie nach wie vor nur erfahrenen Operateuren vorbehalten sein sollte.

Durch den LASER-Strahl resultiert eine ausgezeichnete Blutstillung bei der arthroskopischen Operation, so daß postoperativ nur minimale Schwellungen und Nachblutungen zu erwarten sind.

Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt. Bei Schmolke et al. (1997) finden sich die Textübereinstimmungen so nicht.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki