Fandom

VroniPlag Wiki

Fs/006

< Fs

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Wirkung von nichtliquorgängigem Naloxon-Methiodid auf myokardiales Stunning im chronisch instrumentierten, wachen Hund

von Dr. Frank Strothmann

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Fs/Fragment 006 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-05-01 04:58:48 Hindemith
Fragment, Fs, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Witte 2003

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 6, Zeilen: 1-7
Quelle: Witte 2003
Seite(n): 5, Zeilen: 3-7, 12-14
[Mit dem Einsatz von] Katecholaminen sollte erst begonnen werden, wenn trotz Normovolämie kein ausreichender arterieller Blutdruck aufrechterhalten werden kann, da sich der Sauerstoffbedarf des Myokards unter Katecholaminen weiter erhöht.

Aufgrund der diametralen therapeutischen Konzepte zur Behandlung des myokardialen Stunnings und der myokardialen Hibernation wird deutlich, wie wichtig eine genaue diagnostische Trennung zwischen diesen beiden Phänomenen ist (Bolli, 1992).


9. Bolli R (1992) Myocardial Stunning in Man. Circulation 86:1671-91

Erst wenn unter normovolämen Bedingungen kein ausreichender arterieller Blutdruck erzeugt werden kann, sollten Katecholamine eingesetzt werden. Dieser Einsatz sollte allerdings möglichst zurückhaltend sein, da diese Substanzen den Sauerstoffbedarf des Herzens weiter erhöhen. [...] Aufgrund der unterschiedlichen, teilweise gegensätzlichen Therapie dieser beiden Phänomene wird klar, wie wichtig eine genaue diagnostische Trennung zwischen Stunning und Hibernation ist [8].

[8] Bolli R (1992) Myocardial ‘Stunning’ in Man. Circulation 86:1671-91

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt, obwohl beide Texte inhaltlich identisch sind, auf die gleiche Literaturstelle verweisen, und auch einige Formulierungen parallel sind.

Die Übernahme beginnt schon auf den vorherigen Seiten. Siehe Fs/Fragment_005_01, um das Übernahmemuster im Kontext zu verstehen.

Sichter
(Hindemith) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20140501050052

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki