Fandom

VroniPlag Wiki

Fws/Fragment 230 07

< Fws

31.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 230, Zeilen: 7-10
Quelle: Vollmuth 1977
Seite(n): 48, Zeilen: 1-4
Zu bedenken ist indes, daß die Polizeigesetze mit dem Tatbestandsmerkmal "Verursachung einer Gefahr oder Störung" letztlich nicht auf den Kausalzusammenhang im naturwissenschaftlichen Sinne abstellen können.446

446 Vollmuth, J., Unmittelbare und rechtswidrige Verursachung im Polizei- und Ordnungsrecht, VerwArch 68 (1977), S. 47; Schenke, W.-R., Polizei- und Ordnungsrecht, in: Arndt, H.-W. u.a. (Hrsg.), Besonderes Vcrwaltungsrecht, Heidelberg 1984, Rdnr. 8 8 ; Friauf, K.-H., Polizei- und Ordnungsrecht, in: Münch, I. v. (Hrsg.), Besonderes Verwaltungsrecht, 8 . Aufl, Berlin 1988, S. 232; ähnlich Drews, B./Wacke, G./Vogel, K./Martens, W., Gefahrenabwehr. Allgemeines Polizeirecht (Ordnungsrecht) des Bundes und der Länder, 9. Aufl. Köln/Berlin/Bonn/München 1986, S. 311.

Zu bedenken ist indes, daß die Polizeigesetze mit dem Tatbestandsmerkmal »Verursachung einer Gefahr oder Störung« nicht auf den Kausalzusammenhang im naturwissenschaftlichen Sinn Bezug nehmen.
Anmerkungen

Die Quelle ist angegeben (wenn auch mit der Vorseite), die fast wörtliche Übernahme ist aber nicht gekennzeichnet und durch die Angabe weiterer Quellen auch nicht plausibel anzunehmen.

Die Übernahme setzt sich weiter unten auf der Seite fort: Fws/Fragment 230 14

Sichter
(Hindemith), SleepyHollow02

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki