Fandom

VroniPlag Wiki

Gma/064

< Gma

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die vergleichende Analyse der gleichen Quiz-Formate im deutschen und russischen Fernsehen

von Dr. Galina Mavricheva

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Gma/Fragment 064 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-09-10 21:04:21 Hindemith
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Gma, SMWFragment, Schader 2007, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 64, Zeilen: 1-12
Quelle: Schader 2007
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: -
"Ich würd’ mich nicht aufs Publikum verlassen", brüllte Yanar aus dem Zuschauerraum heraus, als bei der nächsten Runde mit einem anderen Promi-Kandidaten wieder ein Zuschauervotum anstand. Später war Jauch sich sicher, dass "mindestens fünf Leute" im Studio wüssten, ob Angela Merkel, Wolfgang Tiefensee, Franz Josef Jung oder Brigitte Zypries in den neuen Bundesländern geboren wurde. Es wusste aber keiner. "So ist das, wenn man sein Publikum überschätzt", witzelte der Moderator.

Fast zehn Millionen Menschen wollten an diesem Abend das Prominenten-Special von "Wer wird Millionär" auf RTL sehen: Insgesamt schauten 9,57 Millionen zu, in der für die Werbeindustrie wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen reichte es für einen starken Marktanteil von 33 Prozent – Topquoten für Jauch!34


34 www.stern.de, Peer Schader, Artikel "Das kannste googeln, schnell!" vom 23. November 2007

Dafür mussten die Studiozuschauer dieses Mal einiges an (natürlich nicht ernst gemeinter) Schelte einstecken: "Ich würd mich nicht aufs Publikum verlassen", brüllte Yanar aus dem Zuschauerraum heraus, als bei Plasbergs Runde wieder ein Zuschauervotum anstand. Später war Jauch sich sicher, dass "mindestens fünf Leute" im Studio wüssten, ob Angela Merkel, Wolfgang Tiefensee, Franz Josef Jung oder Brigitte Zypries in den neuen Bundesländern geboren wurde. Es wusste keiner. "So ist das, wenn man sein Publikum überschätzt", witzelte der Moderator.

[...]

Topquoten für Jauch

Fast zehn Millionen Menschen wollten am Donnerstagabend das Prominenten-Special von "Wer wird Millionär" auf RTL sehen: Insgesamt schauten 9,57 Millionen zu, in der für die Werbeindustrie wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen reichte es für einen starken Marktanteil von 33 Prozent.

Anmerkungen

Trotz wörtlicher Übereinstimmung bleiben Art und Umfang der Übernahme ungekennzeichnet.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20160910210501

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki