Fandom

VroniPlag Wiki

Gma/070

< Gma

31.374Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die vergleichende Analyse der gleichen Quiz-Formate im deutschen und russischen Fernsehen

von Dr. Galina Mavricheva

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Gma/Fragment 070 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-09-15 06:56:08 Klgn
Fragment, Gesichtet, Gma, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Wikipedia Wer wird Millionär 2008

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan, WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 70, Zeilen: 1-14
Quelle: Wikipedia Wer wird Millionär 2008
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
[Da die betreffende Frage bereits im Februar 2004 erstellt wurde, aber erst Mitte November (also eine Woche, nachdem Roentgenium ins Periodensystem aufgenommen wurde) gespielt wurde, wurde der Inhalt der Frage in diesem] Fall von einer aktuellen Entwicklung teilweise überholt. (Die Kandidatin hat die Frage trotzdem problemlos beantwortet und bekam deshalb keine "Entschädigung".)

Gesellschaftlicher Einfluss

Wie auch andere Sendungen mit hohen Einschaltquoten im deutschen Fernsehen hat WWM einen gesamtgesellschaftlichen Einfluss. So haben inzwischen die Begriffe „Telefonjoker“, „Publikumsjoker“ und „Fifty-fifty-Joker“ einen so hohen Bekanntheitsgrad erreicht, dass sie in der 24. Auflage des Duden-Rechtschreibwörterbuchs zu finden sind. Diese Tatsache wurde sogar in einer 125.000-Euro-Frage im Prominentenspecial vom 22. November 2007 thematisiert: „Welcher Begriff schaffte es nicht in die aktuelle, 24. Auflage des Rechtschreibdudens? A: Millionenfrage B: Fifty-fifty-Joker C: Telefonjoker D: Publikumsjoker“ - Anke Engelke war die Kandidatin und beantwortete sie richtig.

Da die betreffende Frage bereits im Februar 2004 erstellt wurde[4], aber erst Mitte November (also eine Woche, nachdem Roentgenium ins Periodensystem aufgenommen wurde) gespielt wurde, wurde der Inhalt der Frage in diesem Fall von einer aktuellen Entwicklung teilweise überholt. (Die Kandidatin hat die Frage trotzdem problemlos beantwortet und bekam deshalb keine „Entschädigung“.) [...]

Gesellschaftlicher Einfluss

Wie auch andere Sendungen mit hohen Einschaltquoten im deutschen Fernsehen hat WWM einen gesamtgesellschaftlichen Einfluss. So haben inzwischen die Begriffe „Telefonjoker“, „Publikumsjoker“ und „Fifty-fifty-Joker“ einen so hohen Bekanntheitsgrad erreicht, dass sie in der 24. Auflage des Duden-Rechtschreibwörterbuchs zu finden sind. Diese Tatsache wurde sogar in einer 125.000-Euro-Frage im Prominentenspecial vom 22. November 2007 thematisiert: „Welcher Begriff schaffte es nicht in die aktuelle, 24. Auflage des Rechtschreibdudens? A: Millionenfrage B: Fifty-fifty-Joker C: Telefonjoker D: Publikumsjoker“ – Anke Engelke war die Kandidatin und beantwortete sie richtig, indem sie Antwort A wählte.


4. Laut einem Schreiben der WWM-Redaktion, s. http://www.jack-steinberger-gymnasium.de/typo3/index.php?id=45, ganz unten

Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme.

Was exemplarisch eigentlich einer der Kernpunkte der wissenschaftlichen Untersuchung sein sollte (vgl. Seite 3 der Dissertation), wird wortwörtlich und ohne Kennzeichnung der Wikipedia entnommen.

Sichter
(Graf Isolan, WiseWoman), SleepyHollow02

[2.] Gma/Fragment 070 16 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-09-29 20:23:44 Schumann
BauernOpfer, Bild 2007, Fragment, Gesichtet, Gma, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 70, Zeilen: 16-18
Quelle: Bild 2007
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: -
Die Kuriosität

Norbert Göckel, ein Kraftfahrer aus Berlin, hatte seinen Job beim Bundestag-Subunternehmen RocVin beinahe verloren, weil er als Kandidat in Günther Jauchs RTL-Quizshow zu viel geplaudert hatte.

Na also! Parlaments-Chauffeur Konrad Göckel (56) darf ab Herbst wieder Bundestagsabgeordnete fahren.

Der Berliner Kraftfahrer hatte Anfang der Woche seinen Job beim Bundestag-Subunternehmen RocVin verloren, weil er als Kandidat in Günther Jauchs RTL-Quizshow zu viel geplaudert hatte.

Anmerkungen

Das Fragment ist im Zusammenhang mit den Fragmenten zum gesamten Abschnitt Die Kuriosität zu sehen (und zu bewerten), der vollständig (ohne Kennzeichnung) aus Artikeln der BILD-Zeitung, dem Tagesspiegel und der Welt zusammengesetzt ist.

Die (ungekennzeichnete) Übernahme aus der BILD-Zeitung wird auf der nächsten Seite (Fragment 071 11) fortgesetzt.

Die Korrektur des Vornamen gegenüber der (vermeintlich alleinigen) Vorlage erfolgt auf Basis von zwei ohne Kennzeichnung unmittelbar folgenden Artikeln der Welt und des Tagesspiegels und bleibt ebenfalls unerwähnt.

Sichter
(Graf Isolan), WiseWoman

[3.] Gma/Fragment 070 19 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-09-11 20:26:19 Hindemith
Fragment, Gesichtet, Gma, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Tagesspiegel 2007

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 70, Zeilen: 19-22
Quelle: Tagesspiegel 2007
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: -
Der Bundestags-Chauffeur, hatte auf die Frage Jauchs, ob die höher gestellten Bundestagsabgeordneten oder die Hinterbänkler die freundlicheren Fahrgäste seien, geantwortet: „Wollen Sie eine ehrliche Antwort? Je höher, desto arroganter...“ [Dieser Satz hat dem 56-järigen fast seinen Job gekostet.] Der Fahrer hatte am Freitag auf die Frage Jauchs, ob die höher gestellten Bundestagsabgeordneten oder die Hinterbänkler die freundlicheren Fahrgäste seien, geantwortet: "Wollen Sie eine ehrliche Antwort? Je höher, desto arroganter..."
Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme im Wortlaut übernommen. Der hinzugefügte selbstformulierte Nachsatz ist fehlerhaft. Die wortwörtliche Übernahme geht im Anschluss weiter - dann aber dient ein anderer Artikel als (ungenannt bleibende) Quelle.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith

[4.] Gma/Fragment 070 23 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-09-07 21:02:52 WiseWoman
Die Welt 2007, Fragment, Gesichtet, Gma, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 70, Zeilen: 23-25
Quelle: Die Welt 2007
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: 0
Günther Jauch zeigte sich schockiert vom rabiaten Vorgehen gegenüber seinem Quiz-Gast. „Ich habe kein Verständnis dafür, dass Herr Göckel wegen dieser Aussage seinen Job verlieren soll. Ich finde, es muss in unserem Land [möglich sein, normal über seine Arbeit zu sprechen, ohne sich dabei um Kopf und Kragen zu reden“.] Günther Jauch zeigte sich schockiert vom rabiaten Vorgehen gegenüber seinem Quiz-Gast. "Ich habe kein Verständnis dafür, dass Herr Göckel wegen dieser Aussage seinen Job verlieren soll. Ich finde, es muss in unserem Land möglich sein, normal über seine Arbeit zu sprechen, ohne sich dabei um Kopf und Kragen zu reden".
Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme bleiben ungekennzeichnet. Die Quelle wird nicht genannt. Eine versuchte "Quellenangabe" auf der folgenden Seite führt gänzlich in die Irre.

Sichter
(Graf Isolan), WiseWoman


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Klgn, Zeitstempel: 20160915065650

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki