Fandom

VroniPlag Wiki

Gt/039

< Gt

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Untersuchungen zur Morphologie, Größe und Verteilung der retinalen Ganglienzellen im Auge des Affen Macaca fascicularis

von Georgios Triantafyllou

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Gt/Fragment 039 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-04-19 14:13:55 WiseWoman
Fragment, Gesichtet, Gt, Kramer 2009, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 39, Zeilen: 1-11
Quelle: Kramer 2009
Seite(n): 33, 34, Zeilen: 33: 3ff; 34: 1ff
[Tab. 5: Zellkörperfläche aller Ganglienzellen beider Haupttypen ohne Berücksichtigung der regionalen Zuordnung in der Retina]

39a diss Gt.png

Insgesamt lässt sich feststellen, dass die Zellkörper der retinalen Ganglienzellen sehr unterschiedliche Formen und Größen aufweisen, die aber in Bezug auf quantifizierbare Parameter typenspezifisch sind.

3.4 Detaillierte Analyse von Dendriten in Midgetzellen

Die Dendriten sind bei allen Zellen weit verzweigt, wobei meistens der Querschnitt nach jedem Verzweigungsgrad abnimmt. Struktur und Ausmaß der dendritischen Verzweigungen spielen eine wichtige Rolle bei der Informationsaufnahme und -verarbeitung der RGZ..

[ABBILDUNG so nicht in der Quelle]

Abb. 13: A, B) Benachbarte typische kleine Midgetzellen in der perimakulären, zentralen Retina. Man erkennt vollständig deren Zellkörper, die rund bis oval sind und die einzelnen Dendriten mit Varikositäten.

Der primäre Dendrit und seine Verzweigungen bestimmen das Aussehen dieser Ganglienzellen, wobei wiederkehrende Muster dazu verwendet werden, diese Zellen zu gruppieren (Abbildung 13, 14).

Tab. 5: Zellkörperfläche aller Ganglienzellen beider Haupttypen ohne Berücksichtigung der regionalen Zuordnung in der Retina

39a source Gt.png

Insgesamt lässt sich feststellen, dass die Zellkörper der retinalen Ganglienzellen sehr unterschiedliche Formen und Größen aufweisen, die aber in Bezug auf quantifizierbare Parameter typenspezifisch sind.

3.4 Morphologie der Dendriten von Midgetzellen

Die Dendriten sind bei allen Zellen weit verzweigt, wobei meistens der Querschnitt nach jedem Verzweigungsgrad abnimmt. Struktur und Ausmaß der dendritischen Verzweigungen spielen eine wichtige Rolle bei der Informationsaufnahme und -verarbeitung der RGZ. Der primäre Dendrit und seine Verzweigungen bestimmen das Aussehen dieser Ganglienzellen, wobei wiederkehrende Muster dazu verwendet werden, diese Zellen zu gruppieren (Abbildung 8).

[Seite 34]

[ABBILDUNG]

Abb. 8: A, B) Gruppen typischer Midgetzellen in der perimakulären, zentralen Retina. Man erkennt vollständig deren Zellkörper, die rund bis oval sind und die einzelnen Axone mit Varikositäten. [...]

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Man beachte, dass auch einige Messwerte in der Quelle identisch sind, obwohl die Stichprobengröße in der Quelle unterschiedlich ist und dort Zellen einer anderen Affenart untersucht wurden.

Sichter
(Hindemith), WiseWoman


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20140419141555

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki