Fandom

VroniPlag Wiki

Hk/044

< Hk

31.353Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Einfluss von myokardialer Hypertrophie und neurohumoraler Faktoren auf das Kontraktionsverhalten isolierter ventrikulärer Herzmuskelzellen

von Dr. Hüdayi Korkusuz

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Hk/Fragment 044 07 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-04-26 20:57:18 Guckar
Fragment, Gesichtet, Hk, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wenzel 2001

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 44, Zeilen: 7-14
Quelle: Wenzel 2001
Seite(n): 74, 75, Zeilen: 74: 19-24; 75: 1-2
Um die komplexen systemischen und hämodynamischen Interaktionen zu umgehen, wurde die Signaltransduktion und die kontraktile Funktion der adrenerg vermittelten myokardialen Hypertrophie anhand eines Zellkulturmodells isolierter ventrikulärer Kardiomyozyten adulter Ratten untersucht. In den verwendeten Kulturen waren die isolierten Kardiomyozyten von definierten Kulturmedien und Wirkstoff-Konzentrationen umgeben und durch elektrische Stimulation mechanisch aktiv. Der Einfluss der verwendeten Agentien auf die untersuchten Hypertrophie-relevanten Parameter konnte deshalb unabhängig von anderen humoralen Einflüssen untersucht werden. [Seite 74, Zeilen 19-24]

Um die komplexen systemischen und hämodynamischen Interaktionen zu umgehen, wurde die Signaltransduktion von Angiotensin II bis zu TGFβ anhand eines Zellkulturmodells isolierter ventrikulärer Kardiomyozyten adulter Ratten untersucht. In den verwendeten Kulturen waren die isolierten Kardiomyozyten von definierten Kulturmedien und Wirkstoff-Konzentrationen umgeben und mechanisch inaktiv. Der Einfluß der verwendeten Agentien auf die untersuchten Enzymkaskaden

[Seite 75, Zeilen 1-2]

konnte deshalb unabhängig von anderen humoralen und mechanischen Einflüssen untersucht werden.

Anmerkungen

Keinerlei Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Graf Isolan), Guckar


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Guckar, Zeitstempel: 20130426205828

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki