Fandom

VroniPlag Wiki

Is/036

< Is

31.351Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Heterogenität als Chance. Lehrerprofessionalität im Wandel

von Dr. Ingeborg Seitz

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Is/Fragment 036 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2015-10-26 20:50:32 WiseWoman
Belwe 2005, Fragment, Gesichtet, Is, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 36, Zeilen: 1-12
Quelle: Belwe 2005
Seite(n): Online-Quelle, Zeilen: –
Unsere Gesellschaft muss sich auf diese Entwicklung einstellen und damit beginnen, das Bild vom Alter und Altern den neuen Realitäten anzupassen. Kompetenz, Kreativität und Innovationskraft sind auch jenseits der Lebensmitte zu finden. Vor dem Hintergrund einer allgegenwärtigen Jugendfixierung und damit tendenziellen Abwertung älterer Menschen müssen weitere Faktoren gesehen werden: 41 Prozent der Unternehmen in Deutschland beschäftigen keine Menschen jenseits der Fünfzig; 25 Prozent der Arbeitslosen sind über fünfzig Jahre alt (Tendenz steigend). Auf diese Weise werden wertvolle Potenziale in Wirtschaft und Gesellschaft verschenkt.33 Der demografische Wandel erzwingt eine differenziertere Wahrnehmung von Alter und Altern, ein Abbau der gesellschaftlichen und strukturellen Barrieren und eine Veränderung der Rahmenbedingungen.34

33 Das Projekt „Coming back 45+“, das seit 2004 von der Landesstiftung und dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert wird, hat sich zum Ziel gesetzt, Frauen, die auf Grund familiärer Verpflichtungen ihre Erwerbstätigkeit für längere Zeit unterbrochen hatten, mit dem Ziel des Erwerbs der nötigen Schlüsselqualifikationen zur Rückkehr ins Berufsleben zu qualifizieren.

34 Vgl. Forschungsbericht 2004 für die Bundesrepublik Deutschland. Bundespresseamt. Berlin. 2004. Kommission. Fünfter Altersbericht der Bundesregierung: „Potenziale des Alters in Wirtschaft und Gesellschaft.“ Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Berlin. 2005.

Unsere Gesellschaft muss sich auf diese Entwicklung einstellen und damit beginnen, das Bild vom Alter(n) den neuen Realitäten anzupassen. Kompetenz, Kreativität und Innovationskraft sind auch jenseits der Lebensmitte zu finden. Vor dem Hintergrund einer allgegenwärtigen Jugendfixierung und damit einhergehenden tendenziellen Abwertung älterer Menschen scheint es notwendig zu sein, weitere Fakten ins Bewusstsein zu rufen: Nur zwei Prozent der Abgeordneten des derzeitigen Deutschen Bundestages sind älter als 65 Jahre; 41 Prozent der Unternehmen in Deutschland beschäftigen keine Menschen jenseits der Fünfzig; 25 Prozent der Arbeitslosen sind über fünfzig Jahre alt, Tendenz steigend. Auf diese Weise werden wertvolle Potenziale in Wirtschaft und Gesellschaft verschenkt.

Die Voraussetzung dafür, dass Menschen mit zunehmendem Lebensalter nicht sukzessive aus der aktiven Gesellschaft ausgegliedert werden, ist eine Veränderung der Rahmenbedingungen. Es gilt, gesellschaftliche und strukturelle Barrieren abzubauen. Eine differenziertere Wahrnehmung von Alter und Altern würde dafür gute Voraussetzungen schaffen. Den nötigen Druck erzeugt der demografische Wandel.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(Schumann), SleepyHollow02

[2.] Is/Fragment 036 12 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-02-17 09:42:41 Graf Isolan
Fragment, Gesichtet, Is, Kruse und Schmitt 2005, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 36, Zeilen: 12-19
Quelle: Kruse und Schmitt 2005
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: -
Das Humanvermögen dieser Menschen muss produktiv genutzt und ihre (Weiter-)Qualifizierung als eine wichtige, zukunftsorientierte Strategie gesehen werden. Die im Alterungsprozess auftretenden biologisch-physiologischen, psychologischen und sozialen Veränderungen können in sehr unterschiedliche Richtungen weisen. Persönlichkeitsentwicklung ist über die gesamte Lebensspanne sowohl mit Gewinnen und Chancen als auch mit Verlusten und Risiken verbunden, wobei in allen Lebensaltern große Unterschiede in den individuellen Alterungsprozessen beobachtbar sind. In der Arbeitswelt wird die Frage, wie das Humanvermögen älterer Menschen produktiv genutzt werden kann, vielfach ausgeblendet; bis heute werten nur wenige Unternehmen die Beschäftigung älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wie auch deren Qualifizierung als eine wichtige, zukunftsorientierte Unternehmensstrategie.

[...]

Die im Alternsprozess auftretenden biologisch-physiologischen, psychologischen und sozialen Veränderungen können in sehr unterschiedliche Richtungen weisen. Persönlichkeitsentwicklung ist über die gesamte Lebensspanne sowohl mit Gewinnen und Chancen als auch mit Verlusten und Risiken verbunden, wobei in allen Lebensaltern große Unterschiede in den individuellen Alternsprozessen beobachtbar sind.

Anmerkungen

Die Quelle wird auf der vorangegangenen Seite genannt. Hier allerdings findet sich keinerlei Hinweis auf eine Textübernahme.

Sichter
(Graf Isolan), SleepyHollow02


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Graf Isolan, Zeitstempel: 20160217094502

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki