Fandom

VroniPlag Wiki

Is/069

< Is

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Heterogenität als Chance. Lehrerprofessionalität im Wandel

von Dr. Ingeborg Seitz

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Is/Fragment 069 02 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-02-27 10:22:03 Hindemith
Europäische Kommission 2002, Fragment, Gesichtet, Is, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 69, Zeilen: 2-22
Quelle: Europäische Kommission 2002
Seite(n): I, IX, Zeilen: I: Überschrift; IX: 4 ff.
2.1 Der Lehrerberuf in Europa: Profil, Tendenzen und Anliegen

„Die Bedeutung der Rolle des Lehrers als Akteur des Wandels, der das gegenseitige Verständnis und die Toleranz fördert, war noch nie so offenkundig wie heute. Es ist zu erwarten, dass diese Rolle im 21. Jahrhundert noch entscheidender sein wird.“
(Jacques Delors, 1996)92

Mit dem Entstehen der Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts wurde die Bedeutung der Bildung in zahlreichen Berichten und Erklärungen erneut hervorgehoben. Für die Bildungssysteme ergeben sich aus diesen Entwicklungen verschiedene neue Herausforderungen. Die jungen Menschen müssen darauf vorbereitet werden, sich an die Anforderungen der wirtschaftlichen und sozialen Wandlungsprozesse anzupassen: Sie müssen sich spezifische Kenntnisse aneignen, insbesondere in den Bereichen Fremdsprachen und Informations- und Kommunikationstechnologien, sollen aber auch für die menschlichen Werte Toleranz und Solidarität sensibilisiert werden und sich diesen verpflichtet fühlen.

Die Rolle, die den Lehrern in diesem Bildungs- und Erziehungsprozess zukommt, wird als ein wesentliches Element dieser Entwicklung betrachtet, und die Gesellschaft als Ganzes stellt hohe Erwartungen an sie: Sie können und sollen einen großen Beitrag dazu leisten, den jungen Menschen, die unsere Zukunft sind, all das zu vermitteln, was sie benötigen, um sich einer in ständigem Wandel begriffenen Welt anpassen zu können: [...]


92 Delors, Jacques. 1996. S. 157.

Der Lehrerberuf in Europa:

Profil, Tendenzen und Anliegen

[Seite IX:]

Die Bedeutung der Rolle des Lehrers als Akteur des Wandels, der das gegenseitige Verständnis und die Toleranz fördert, war noch nie so offenkundig wie heute. Es ist zu erwarten, dass diese Rolle im 21. Jahrhundert noch entscheidender sein wird.

(Jacques Delors, 1996) (1)

Mit dem Entstehen der Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts wurde die Bedeutung der Bildung in zahlreichen Berichten und Erklärungen (erneut) hervorgehoben. Für die Bildungssysteme ergeben sich aus diesen Entwicklungen verschiedene neue Herausforderungen. Die jungen Menschen müssen darauf vorbereitet werden, sich an die Anforderungen der wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhänge anzupassen, der sich in einem Wandlungsprozess befinden. Sie müssen sich – und daran führt kein Weg vorbei – spezifische Kenntnisse aneignen, insbesondere in den Bereichen Fremdsprachen und Informations- und Kommunikationstechnologien, sollen aber auch für die menschlichen Werte Toleranz und Solidarität sensibilisiert werden und sich diesen verpflichtet fühlen. Die Rolle, die den Lehrern (*) in diesem Bildungs- und Erziehungsprozess zukommt, wird als ein wesentliches Element dieser Entwicklung betrachtet, und die Gesellschaft als Ganzes stellt hohe Erwartungen an sie: Gerade die Lehrer können und sollen einen großen Beitrag dazu leisten, den jungen Menschen all das zu vermitteln, was sie benötigen, um sich einer in ständigem Wandel begriffenen Welt anpassen zu können.


(1) Übersetzung unter der Verantwortung der Europäischen Eurydice-Informationsstelle. Zitat aus: Delors, J. et al. L’éducation, un trésor est caché dedans. Rapport à l’Unesco de la Commission internationale sur l’éducation, pour le vingt et unième siècle. Paris, Unesco, 1996, S. 157.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(SleepyHollow02) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20160227103625

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki