Fandom

VroniPlag Wiki

Is/407

< Is

31.354Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Heterogenität als Chance. Lehrerprofessionalität im Wandel

von Dr. Ingeborg Seitz

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Is/Fragment 407 07 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-02-27 10:48:59 Hindemith
Fragment, Gesichtet, Is, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Terhart 2000, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 407, Zeilen: 7-18
Quelle: Terhart 2000
Seite(n): 134 f., Zeilen: 134: 27 ff.; 135: 1 ff.
Die Teilnahme an Fortbildungen muss sich an den Zielsetzungen, Aufgabenstellungen und Bedürfnissen der Schule sowie an den Interessen und Bedürfnissen der Lehrkräfte orientieren, (s. S. 19) Lehrerfortbildung darf folglich nicht als individueller Wahlakt praktiziert werden, sondern als Teil der Entwicklung der Einzelschule bzw. als Teil von Personalentwicklung innerhalb der einzelnen Schule.

Im Blick auf schulinterne wie - externe Lehrerfortbildung ist zu berücksichtigen, dass die Lehrkräfte einer Schule nicht alle in gleicher Ausrichtung spezialisiert bzw. kompetent sein müssen. Die richtige Kombination bzw. Zusammenstellung von unterschiedlichen Kompetenzen ist ein entscheidender Faktor für die Bewältigung aller Aufgaben in einer Schule. Um solche Vorstellungen umzusetzen, müssen Schulen (als Teil der Personalplanung) angehalten werden, einen Fortbildungsplan aufzustellen, in dem mittelfristig und einvernehmlich festgelegt wird, wer, wo, in welchen Bereichen oder Problemfeldern an Fortbildungen teilnimmt.

* [...] Zweitens ist es entscheidend, Lehrerfortbildung eben nicht mehr als individuellen Wahlakt zu verstehen, sondern als Teil der Entwicklung der Einzelschule bzw. als Teil von Personalentwicklung innerhalb der einzelnen Schule.

[Seite 135]

  • Im Blick auf schulinterne wie -externe Lehrerfortbildung ist zu berücksichtigen, dass die Lehrkräfte einer Schule nicht alle in gleicher Ausrichtung spezialisiert bzw. kompetent sein müssen. Die richtige Kombination bzw. Zusammenstellung von unterschiedlichen Kompetenzen ist ein entscheidender Faktor für die Bewältigung aller Aufgaben in einer Schule. Um solche Vorstellungen umzusetzen, sollten Schulen (als Teil der Personalplanung) angehalten werden, einen Fortbildungsplan aufzustellen, in dem mittelfristig und einvernehmlich festgelegt wird, wer wo in welchen Bereichen oder Problemfeldern an Fortbildungen teilnimmt.
Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(SleepyHollow02) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20160227110003


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki