FANDOM



Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02, Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 452, Zeilen: 1-9, 9-12, 14-24
Quelle: Fend 2006
Seite(n): 127, 130, Zeilen: 127: 16 f., 24-27, 31-33; 130: 28 ff., 40 ff.; 132: 30-32; 135: 22 ff.
[Betrachtet man das soziale] System Lehrer-Schüler so ist sowohl das System Schüler als auch das System Lehrer eigenaktiv und an der Erhaltung der eigenen Strukturen interessiert.466 Selbstreferenz und Reflexivität bedeuten, dass personale und soziale Systeme sich dadurch auszeichnen, dass sie zu Beobachtungen über sich selber fähig sind und Theorien über das eigene Handeln entwickeln können. So z. B. entwickelt ein Lehrer immer differenziertere Hypothesen, wie er richtig in seiner Koppelung mit dem System Schüler agieren und reagieren kann. Über die Beobachtung der Selbstreferenz der Schüler steigert sich die Bezugsfähigkeit des Systems Lehrer. [...] Der Lernende (und nicht nur die Schüler sondern auch die Lehrer) übersetzt die Umwelt in seine selbstreferentiell organisierten Formen der Selbstentwicklung. Er bleibt somit ,Produzent der eigenen Entwicklung’.

[...]

Mit diesem Wissen ist einerseits eine Entlastung für die Lehrenden verbunden, aber damit darf nicht die Vorstellung gekoppelt werden, Erziehung und Unterricht sei ein Zufallsgeschehen. Jedes System stellt sich für das andere als Umwelt zur Verfügung. Was das andere System daraus macht, ist nicht in der vollen Verfügung des einen Systems. Erziehung ist keine direkte, kausal vermittelte Handlungstechnologie, sondern ein Angebot für die Selbstentwicklung des anderen. Die Angebotseite der Bildungsseite kann nicht beinhalten, die Eigendynamik der Nutzungsseite auszuschalten und damit die volle Verantwortung für die Ergebnisse des Bildungsprozesses zu übernehmen. Die Verantwortung liegt angesichts unhintergehbarer Autopoiesis und Eigenintentionalität auch auf der Nutzungsseite.


466 Vgl. u. a. Reformen „top down“ and „bottom-up“ in Kapitel 5.9 Erste Schritte in der prozesshaften Umsetzung des Bildungsplans 2004 in Baden-Württemberg.

[Seite 127]

Sowohl das System Mutter, als auch das System Kind sind eigenaktiv und an der Erhaltung der eigenen Strukturen interessiert. [...]

Personale und soziale Systeme zeichnen sich aber dadurch aus, dass sie zu Beobachtungen über sich selber, zu Selbstreflexivität fähig sind und Theorien über das eigene Handeln entwickeln können. Die Mutter beginnt immer differenziertere Hypothesen darüber zu entwickeln, wie sie richtig reagieren kann. [...] Über Beobachtungen der jeweiligen Selbstreferenzen anderer steigert sich die Bezugsfähigkeit der sozialen Systeme.

[Seite 130]

Jedes System stellt sich für das andere als Umwelt dar und zur Verfügung. Was das andere System daraus macht, ist nicht in der vollen Verfügung des einen Systems. Hier wird auf Umwegen eine alte pädagogische Vorstellung wirksam: Erziehung ist keine direkte, kausal vermittelte Handlungstechnologie, sondern ein Angebot für die Selbstentwicklung des anderen. [...] Die Angebotsseite des Bildungsprozesses kann nicht beinhalten, die Eigendynamik der Nutzungsseite auszuschalten und damit die volle Verantwortung für die Ergebnisse des Bildungsprozesses zu übernehmen. Die Verantwortung liegt angesichts unhintergehbarer Autopoiesis und Eigenintentionalität auch auf der Nutzungsseite.

[Seite 132]

Der Lernende übersetzt diese Umwelt in seine selbstreferentiell organisierten Formen der Selbstentwicklung (Autopoiesis), er bleibt somit Produzent der eigenen Entwicklung

[Seite 135]

Damit ist einerseits eine Entlastung für die Erziehenden und Lehrenden verbunden, da sie sich von unangemessenen Instrumentalitätserwartungen lösen können.Es könnte damit aber auch die Vorstellung gekoppelt sein, Erziehung und Unterricht sei ein Zufallsgeschehen, das sich jeder Systematik entzieht.

Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme.

Offensichtlicher Abschreibfehler: "Die Angebotseite der Bildungsseite ..."

Sichter
(SleepyHollow02) Schumann

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki