Fandom

VroniPlag Wiki

Jam/112

< Jam

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Juristische Arbeitstechniken und Methoden

von Bernd Holznagel, Pascal Schumacher, Thorsten Ricke

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Jam/Fragment 112 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-08-03 21:12:38 Guckar
Fragment, Gesichtet, Jam, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Stüber 2010, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 112, Zeilen: 1-20
Quelle: Stüber 2010
Seite(n): 5, Zeilen: 9-28
I. Optische Gestaltung

5 Bei der optischen Gestaltung stehen Ihnen verschiedene Alternativen offen. Sie können eine Tabellenstruktur für das Literaturverzeichnis wählen. In die erste Spalte schreiben Sie dann die Autoren, die übrigen Angaben in die zweite Spalte. Sie können auch alle Angaben (Titel, Auflage, Erscheinungsort usw.) jeweils in eine neue Zeile schreiben. Dies fördert die Übersichtlichkeit, ist allerdings auch äußerst platzintensiv. Insgesamt hat die Tabellenstruktur den Vorteil, dass Sie Tabellenfunktionen nutzen können, die z.B. MS Word bereitstellt. Hierzu zählen etwa die alphabetische Sortierung oder das Setzen gleichmäßiger Abstände nach jedem Nachweis. Eine Tabelle hat dagegen den Nachteil, dass sie grundsätzlich relativ viel Platz in Anspruch nimmt. Sie sollten sie aus diesem Grunde nicht für umfangreiche Arbeiten, z.B. Dissertationen, verwenden. Hier sollten Sie besser auf die zweite Alternative zurückgreifen und die Nachweise schlicht hintereinander wegschreiben. Jeder Nachweis sollte dann mit einer neuen Zeile anfangen. Sie können ergänzend kleine automatische Abstände einfügen, um mehrzeilige Nachweise von anderen abzusetzen. Darüber hinaus können Sie jeweils die zweite und folgende Zeile eines Nachweises einziehen (sog. hängender Einzug). Wenn Sie jeweils den Autor noch hervorheben wollen, können Sie nach seinem Namen jeweils eine neue Zeile mit hängendem Einzug beginnen. Das Literaturverzeichnis gewinnt schließlich noch weiter an Übersichtlichkeit, wenn Sie Vor- und Nachnamen der Autoren durch Kursivsetzung herausstellen.

II. Optische Gestaltung des Literaturverzeichnisses

Hinsichtlich der optischen Gestaltung gibt es mehrere Möglichkeiten: Man kann das Literaturverzeichnis als Tabelle aufzeichnen, wobei die Autoren in die erste Spalte, die restlichen Angaben in die zweite Spalte geschrieben werden32. Übersichtlich, aber sehr platzintensiv ist es, alle Angaben (Titel, Auflage, Erscheinungsort usw.) jeweils in eine neue Zeile zu schreiben33. Ich halte dies nicht für erforderlich. Die Tabellenstruktur hat den Vorteil, dass man Tabellenfunktionen benutzen kann, die etwa MS Word anbietet, z.B. die alphabetische Sortierung34 oder das Setzen gleichmäßiger Abstände nach jedem Nachweis35. Der Nachteil einer Tabelle ist, dass sie relativ viel Platz beansprucht. Daher ist sie für längere Ausarbeitungen wie etwa Dissertationen mit einem entsprechend umfangreichen Literaturverzeichnis nicht zu empfehlen. Hier sollten die Nachweise hintereinander weggeschrieben werden, wobei jeder mit einer neuen Zeile beginnt36. Um mehrzeilige Nachweise von anderen abzusetzen, können kleine automatische Abstände eingefügt werden37; zusätzlich kann man jeweils die zweite und folgende Zeilen eines Nachweises einziehen (sog. hängender Einzug)38. Will man den Autor hervorheben, kann man nach seinem Namen eine neue Zeile mit hängendem Einzug beginnen. So habe ich das im Literaturverzeichnis dieser Abhandlung gestaltet39.

Das Literaturverzeichnis gewinnt auch dadurch an Übersicht, dass man den Autorennamen hervorhebt. Geschmackssache ist, ob man nur den Nachnamen oder auch den Vornamen hervorhebt. Dies kann durch Fetten, Unterstreichen, KAPITÄLCHEN oder Kursivsetzen geschehen, wobei sich Letzteres weitgehend durchgesetzt hat; [...]

Anmerkungen

Jeder einzelne Satz wird inhaltlich übernommen. Die wesentlichen Formulierungen werden beibehalten. Einzig die Syntax der Sätze wird verändert. Rechtfertigt das den Verzicht auf eine Quellenangabe?

Später wird nicht mehr soviel "Sorgfalt" angewandt; dann werden die Textblöcke eins zu eins übernommen.

Sichter
(Graf Isolan) Agrippina1


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Fiesh, Zeitstempel: 20120618230633

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki