Fandom

VroniPlag Wiki

Jam/Fragment 125 16

< Jam

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 125, Zeilen: 16-25
Quelle: Stüber 2010
Seite(n): 3, Zeilen: 3-12
16 Juristische Haus-, Seminar- und Doktorarbeiten haben zudem einen wissenschaftlichen Anspruch. Die Quellen für diese wissenschaftliche Arbeit sollten deshalb ebenfalls wissenschaftlichen Ansprüchen genügen. Boulevardpresse und Publikumszeitschriften wie z.B. „Sport BILD“, „Playboy“ oder „Bunte“ gehören grundsätzlich nicht dazu. Der Übergang ist allerdings fließend. Insbesondere bei Seminararbeiten oder Dissertationen zu aktuellen Themen kann es angezeigt sein, aus seriösen Publikumszeitschriften zu zitieren.10 Bei der Auswahl der Belege müssen Sie darauf achten, dass Leitentscheidungen der Rechtsprechung und sog. Primärliteratur verwendet werden. Auf Sekundärliteratur, die die Ergebnisse anderer lediglich übernommen hat und wiedergibt, kann dagegen häufig verzichtet werden.11

10 Hierzu unten Rn. 56.

11 Schwerdtfeger, Öffentliches Recht, Rn. 845.

Die eingangs genannten juristischen Arbeiten sollen wissenschaftliche sein. Quellen für diese wissenschaftliche Arbeit sollten deshalb ebenfalls wissenschaftlichen Ansprüchen genügen. Publikumszeitschriften wie z.B. „Brigitte“, „Men’s Health“ oder „Hör zu“ gehören nicht dazu. Der Übergang ist allerdings fließend. Insbesondere bei Seminararbeiten oder Dissertationen zu aktuellen Themen kann es angezeigt sein, aus Publikumszeitschriften wie „Der Spiegel“, „Die Zeit“, „Focus“ oder „Stern“ zu zitieren17.

Bei der Auswahl der Belege ist darauf zu achten, dass Leitentscheidungen der Rechtsprechung und sog. Primärliteratur verwendet werden18. Auf Sekundärliteratur, die die Ergebnisse anderer lediglich übernommen hat und wiedergibt, kann dagegen in der Regel verzichtet werden19.


17 Theisen, Wissenschaftliches Arbeiten, S. 141.

18 Dietrich, Jura 1998, 142 (148).

19 Ebenso Schwerdtfeger, Öffentliches Recht, Rn. 845. [...]

Anmerkungen

Keinerlei Kennzeichnung als Zitat trotz wörtlicher Übereinstimmung. Als Camouflage wurden die Zeitschriftentitel ausgetauscht.

Sichter
(Graf Isolan) Agrippina1

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki