Fandom

VroniPlag Wiki

Jam/Gliederung

< Jam

32.555Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Jam (2012)Bearbeiten

  • Berücksichtigung des VP-Untersuchungsstandes bis 14.10.2012, 00:00 Uhr
  • Gelb hinterlegt
    Seite mit Plagiatfunden
  • Orange hinterlegt
    Seite mit Plagiatfunden auf mehr als 50 %
  • Rot hinterlegt
    Seite mit Plagiatfunden auf mehr als 75 %
  • Grau
    Seite ohne Plagiate bzw. bisher nicht überprüft oder aufbereitet

§ 1 Einleitung [11]Bearbeiten

→ 011 - 012

§ 2 Das Internet ... was ist das eigentlich? [13]Bearbeiten

→ 013

A. Begriffe [14]
014

B. Kurzer historischer Überblick [15]
015

C. Technischer Kommunikationsablauf [16]

I. Infrastruktur [16]
016
II. Internetprotokoll und Domain Name System [16]
016

D. Gesellschaftliche und politische Bedeutung des Internets [17]

I. Allgemeiner Zuwachs der Internetnutzung [17]
017
II. Das Internet als wachsende Konkurrenz zu traditionellen Massenmedien [18]
→ 018
III. Das Internet als journalistisches Medium und Medium der politischen Information [18]
→ 018
IV. Internet-Vorteil bei der Aktualität [18]
→ 018 - 019 - 020

§ 3 Organisationsplanung und Zeitmanagement [21]Bearbeiten

A. Relevanz [21]
→ 021

B. Arbeitsbedingungen [22]

I. Planen Sie Ihren Tages- und Wochenablauf [22]
→ 022
II. Achten Sie auf eine geeignete Arbeitsumgebung [23]
→ 023

C. Organisationsplanung [24]

I. Ausgangsüberlegungen für Ihre Aufgaben- und Zeiteinteilung [24]
→ 024
II. Arbeiten Sie die Zielsetzung Ihrer Arbeit heraus [25]
→ 025
III. Kontrollieren Sie Ihre Arbeitsfortschritte [26]
→ 026

D. Zeitmanagement [27]

I. Verwenden Sie (digitale) Kalender [27]
→ 027 - 028 - 029
II. Verwenden Sie (digitale) To-Do-Listen [30]
→ 030 - 031
III. Setzen Sie klare Prioritäten [32]
→ 032
IV. Arbeiten Sie einen Zeitplan aus [33]
→ 033

E. Zusammenfassung [34]
→ 034

§ 4 Juristische Recherche im Internet und in Bibliotheken [35]Bearbeiten

A. Recherchieren im Internet [35]

I. Juristische Datenbanken [35]
1. Beck-online [35]
→ 035
2. Juris [36]
→ 036
3. Kuselit [37]
→ 037
II. Gesetzestexte und Rechtsprechung [38]
1. Gesetzestexte [38]
→ 038 - 039
2. Rechtsprechung [40]
→ 040
3. Aufbau und Auswertung von Gerichtsurteilen [41]
→ 041 - 042
III. Der Umgang mit Suchmaschinen [43]
1. Suche [43]
→ 043
2. Trefferliste [44]
→ 044
3. Zitierfähigkeit der Treffer [45]
→ 045
IV. Drucken und Archivieren [45]
→ 045

B. Recherchieren in Bibliotheken [46]

I. Haupt- und Zweigstellen der Bibliotheken [46]
→ 046
II. Nutzung von Online-Katalogen [46]
1. Suchmaske [47]
→ 047
2. Trefferliste [47]
→ 047
III. Vor Ort [48]
1. Kopieren [48]
→ 048
2. Scannen [49]
→ 049
IV. Elektronische Literaturverwaltung [49]
→ 049

C. Vertiefung [50]

I. Kurse der Universitätsbibliotheken [50]
→ 050
II. Spezielle Kurse für Juristen [51]
→ 051
III. Sonstige Hinweise [51]
→ 051

D. Abschließender Hinweis zur Recherche [51]
→ 051 - 052

§ 5 Inhaltliche Grundstrukturen rechtswissenschaftlicher Arbeiten [53]Bearbeiten

A. Stilistik, Sprache und Darstellungsweise [53]

I. Gutachtentechnik in Hausarbeiten [53]
1. Perspektive [53]
053
2. Struktur [54]
054
3. Form [54]
054 - 055
4. Die "richtige" Definition [56]
056 - 057
5. Darstellung des Meinungsstandes [58]
058
II. Alle Arbeiten: Angemessene Sprache [59]
1. Stilistik [59]
059
2. Wenige Fremdwörter [59]
059
3. Korrekte Verwendung juristischer Fachbegriffe [60]
060
4. Korrekte, einheitliche und vollständige Bezeichnung von Vorschriften [60]
060
5. Eigene Argumentation [61]
061
6. Die "Zehn Gebote" des deutlichen Schreibens [61]
061 - 062

B. Die Technik, schlüssig zu argumentieren [63]

I. Denkfigur Syllogismus [63]
→ 063
II. Die wichtigsten Regeln für kategorische Schlüsse [64]
→ 064 - 065 - 066 - 067
III. Disjunktive und lemmatische Schlüsse [68]
1. Disjunktive Schlüsse [68]
→ 068
2. Lemmatische Schlüsse [69]
→ 069 - 070
IV. Konsequenzen [71]
→ 071
V. Grenzen der Logik [71]
→ 071 - 072

C. Die Technik, überzeugend zu argumentieren [73]

I. Gegenstände der Argumentation [73]
1. Die Gesetzesauslegung [73]
→ 073 - 074 - 075 - 076 - 077 - 078 - 079 - 080 - 081 - 082 - 083 - 084 - 085 - 086 - 087 - 088 - 089 - 090 - 091 - 092 - 093
2. Rechtsfortbildung [94]
→ 094 - 095 - 096 - 097 - 098 - 099 - 100 - 101
II. Mittel der Argumentation [102]
1. Sachargumente [102]
→ 102 - 103 - 104 - 105
2. Gesetzlicher Interessenausgleich [106]
106
3. Regel-Ausnahme-Prinzip [106]
106
III. Die Verhältnismäßigkeitsprüfung [107]
1. Dogmatische Herleitung [107]
107
2. Prüfschritte [107]
107 - 108 - 109
3. Verhältnismäßigkeit bei gebundenen Entscheidungen? [110]
110

§ 6 Formale Aspekte rechtswissenschaftlicher Arbeiten [111]Bearbeiten

A. Deckblatt [111]
→ 111

B. Aufgabentext [111]
→ 111

C. Literaturverzeichnis [111]

I. Optische Gestaltung [112]
112
II. Allgemeines zur inhaltlichen Gestaltung [113]
113 - 114 - 115

D. Abkürzungsverzeichnis [116]
116

E. Gliederung [116]

I. Alphanumerische Klassifikation [116]
116
II. Gliederungstiefe [117]
117
III. Überschriften [117]
117
IV. Absätze [118]
118

F. Fußnotengestaltung [118]
118

G. Textgestaltung, Seitenaufbau und Paginierung [119]
→ 119 - 120

§ 7 Zitatenkunde (insb. das Zitieren von Internetquellen) [121]Bearbeiten

A. Zweck und "Kunst" des Zitierens [121]

I. Zweck des Zitats in der juristischen Arbeit [121]
121
II. Die "Kunst" des richtigen Zitierens [122]
122
1. Direktes und indirektes Zitieren [123]
123
2. Häufige Fehler [124]
124

B. Zitierfähigkeit und Zitierweise nach Quellen [125]

I. Klassische gedruckte Quellen [125]
1. Das Zitieren von Rechtsprechung [125]
125 - 126
2. Das Zitieren von Gesetzen [127]
127 - 128
3. Das Zitieren von Zeitschriftenbeiträgen [129]
129 - 130
4. Das Zitieren von Lehrbüchern [131]
131
5. Das Zitieren von Dissertationen [132]
132
6. Das Zitieren von Beiträgen aus Sammelwerken [132]
132
7. Das Zitieren von Kommentaren [133]
133 - 134
8. Das Zitieren von nichtjuristischen Werken [135]
135
II. Quellen aus dem Internet [135]
135
1. Allgemeines [136]
136
2. Kriterien für das Zitat [137]
137 - 138 - 139 - 140 - 141
3. Archivierung der zitierten Webseite [142]
142
4. Das Zitieren von Rechtsprechung [143]
→ 143
5. Das Zitieren von Gesetzen [144]
→ 144
6. Das Zitieren von Sekundärliteratur [145]
145
7. Wikipedia [146]
146

§ 8 Überarbeiten, Korrekturlesen und Kürzen als eigener Arbeitsschritt [147]Bearbeiten

A. Das Überarbeiten als notwendiger und selbstständiger Arbeitsschritt [147]
→ 147

B. Die einzelnen Korrekturformen [148]
→ 148 - 149

C. Zum Überarbeiten in Klausuren [150]
150

D. Inhaltliche Korrektur [151]

I. Verfehlte Gedankengänge und inhaltliche Konsequenz [151]
→ 151 - 152
II. Kürzen [153]
→ 153 - 154

E. Formale Korrektur und letzte Überarbeitungen [155]
→ 155

I. Textverarbeitungsprogramme [156]
→ 156 - 157
II. Fußnoten [158]
→ 158
III. Letzte Schritte [158]
→ 158 - 159

F. Abschließende Hinweise [160]
→ 160

§ 9 Mündliche Präsentation der Arbeit [161]Bearbeiten

A. Rhetorische Grundlagen [161]
→ 161

B. Planung des Vortrages [162]
→ 162

C. Vorbereitung [163]

I. Aufbereitung des Inhalts [163]
1.Reduzierung und Schwerpunktsetzung [163]
→ 163
2. Aufbau und Zeiteinteilung [164]
→ 164 - 165
II. Vortragsskript [166]
→ 166
III. Weitere Hilfsmittel [166]
→ 166
1. Visualisierung durch Präsentationen [167]
→ 167 - 168 - 169 - 170 - 171 - 172 - 173
2. Karteikarten [174]
174
3. Mind-Map [174]
174
4. Handout/Thesenpapier [175]
→ 175
IV. Üben [176]
→ 176
V. Literaturauswahl [177]
→ 177
VI. Kleidung [177]
→ 177

D. Der Tag des Vortrags [177]

I. Angst bekämpfen [177]
→ 177
II. Letzte Kontrolle [178]
→ 178
III. Körperhaltung [178]
→ 178
IV. Vortragsstil [179]
→ 179 - 180
V. Orientierungshilfen bieten [181]
→ 181
VI. Einbeziehung des Publikums [181]
→ 181
VII. Ergebnisse sichern und eigene Standpunkte entwickeln [182]
→ 182
VIII. Zeitvorgabe unbedingt einhalten [182]
→ 182

E. Nachbereitung [182]
→ 182 - 183 - 184

§ 10 Veröffentlichung der Arbeit [185]Bearbeiten

A. Vor- und Nachteile einer Online-Publikation [185]
185 - 186

B. Online-Zeitschriften, -Verlage und ähnliche Organisationsformen [187]
187

I. Miami [187]
187
II. Online-Zeitschriften [188]
→ 188
III. Weitere Online-Verlage [189]
→ 189

C. Mailing-Listen, eigene Homepage und Blogs [190]
190

I. Veröffentlichung über Mailing-Listen [191]
191
II. Wissenschafts-Blogs [191]
191 - 192 - 193

D. Fazit [194]
→ 194

Literaturverzeichnis [195]Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki