FANDOM


Gesundheitsstatus und Gesundheitssystem in Deutschland und Ungarn. Ungarn auf dem Weg in die Europäische Union

von Dr. Jochen Baierlein

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Jba/Fragment 019 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2017-06-28 14:52:17 Schumann
Fragment, GBE 1998, Gesichtet, Jba, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 19, Zeilen: 1-3
Quelle: GBE 1998
Seite(n): Kap. 5.5, Abstract (online), Zeilen: -
[Neben genetischer] Veranlagung gelten Kinderlosigkeit, hohe Gewebedichte der Brust, regelmäßig erhöhter Alkoholkonsum sowie Umweltbelastungen (Polychlorierte Biphenyle [PCB], ionisierende Strahlen) als risikoerhöhende Faktoren. Neben genetischer Veranlagung gelten Kinderlosigkeit, hohe Gewebedichte der Brust, regelmäßig erhöhter Alkoholkonsum sowie Umweltbelastungen (Polychlorierte Biphenyle [PCB], ionisierende Strahlen) als risikoerhöhende Faktoren.
Anmerkungen

Link für den Abstract: [1].

Die Übernahme beginnt auf der Vorseite: Fragment 018 23.

Sichter
(Hindemith) Schumann

[2.] Jba/Fragment 019 06 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2017-06-28 14:53:23 Schumann
Fragment, GBE 1998, Gesichtet, Jba, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 19, Zeilen: 6-15
Quelle: GBE 1998
Seite(n): Kap. 5.6, Abstract (online), Zeilen: -
4.3.8 Lungenkarzinom

Die Lebenserwartung eines an Lungenkrebs erkrankten Patienten ist gering (1-Jahres-Überlebensrate: 27%, 5-Jahres-Überlebensrate: 7%). Es versterben nach wie vor mehr Männer als Frauen, wenngleich die Sterblichkeit bei Männern zurückgeht und bei Frauen stetig ansteigt. Lungenkrebs ist die häufigste Krebstodesursache bei Männern und mittlerweile die dritthäufigste bei Frauen. Lungenkrebs tritt in den meisten Fällen ab dem 50. Lebensjahr auf. Bei Rauchern ist allgemein von einem 10fach, bei starken Rauchern (mehr als 20 Zigaretten pro Tag) sogar von einem 20fach erhöhten Risiko gegenüber Nichtrauchern auszugehen. Auch Passivrauchen gilt mittlerweile als gesicherter Risikofaktor. 85% aller Lungenkrebsfälle werden auf das Rauchen zurückgeführt.

Die Lebenserwartung eines an Lungenkrebs erkrankten Menschen ist gering (1-Jahres-Überlebensrate: 27%, 5-Jahres-Überlebensrate: 7%). Es versterben nach wie vor mehr Männer als Frauen, wenngleich die Sterblichkeit bei Männern zurückgeht und bei Frauen stetig ansteigt. Lungenkrebs ist die häufigste Krebstodesursache bei Männern und die mittlerweile dritthäufigste bei Frauen. Lungenkrebs tritt in den meisten Fällen ab dem 50. Lebensjahr auf. Es ist jährlich von ca. 30.000 Neuerkrankungen bei Männern und 8.300 bei Frauen auszugehen. Bei Rauchern ist allgemein von einem 10fach, bei starken Rauchern (mehr als 20 Zigaretten pro Tag) sogar von einem 20fach erhöhten Risiko gegenüber Nichtrauchern auszugehen. Auch Passivrauchen gilt mittlerweile als gesicherter Risikofaktor. 85% aller Lungenkrebsfälle werden auf das Rauchen zurückgeführt.
Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Link für den Abstract: [2].

Fortsetzung auf der folgenden Seite.

Sichter
(Hindemith) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20170628145511

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.