FANDOM


Gesundheitsstatus und Gesundheitssystem in Deutschland und Ungarn. Ungarn auf dem Weg in die Europäische Union

von Dr. Jochen Baierlein

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Jba/Fragment 033 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2017-06-25 13:34:03 Schumann
Fragment, Gesichtet, HOH Germany 1999, Jba, SMWFragment, Schutzlevel sysop, ÜbersetzungsPlagiat

Typus
ÜbersetzungsPlagiat
Bearbeiter
marcusb
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 33, Zeilen: 1 ff. (komplett)
Quelle: HOH Germany 1999
Seite(n): 40, Zeilen: 18 ff.
Bis 1990 stiegen die Gesundheitsausgaben fast linear mit dem Anstieg des jährlichen Wirtschaftswachstums. In den letzten zehn Jahren hat das Wachstum der Gesundheitsausgaben verglichen mit dem BIP jedoch stärker zugenommen. Die Kosten der Wiedervereinigung, die älter werdende Bevölkerung und die neuen Technologien können als Hintergrund für diesen Anstieg genannt werden. [Iglehart 1991b, Europäisches Parlament 1998] 1992 war die Position der BIP-Verwendung für ambulante Behandlungen und Medikamente der drittgrößte innerhalb der EU. Allerdings lagen die Ausgaben der Pflege trotz eines markanten Anstiegs seit 1980 knapp unter dem EU-Durchschnitt. Until 1990 the growth of health expenditure approximated the growth in the economy, but during the last ten years the growth in health expenditure has become greater. The costs of unification, the aging population and the introduction of new technologies have been listed as some of the possible reasons behind this increase (Iglehart 1991b, European Parliament 1998).

In 1992, the shares of GDP spent on ambulatory medical care and medication were third highest in the EU, but spending on nursing care was just below the EU average despite a marked increase since 1980.

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die eigentliche Quelle.

Sichter
(marcusb) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20170625133452

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.