Fandom

VroniPlag Wiki

Jg/Fragment 015 23

< Jg

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Plagin Hood, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 015, Zeilen: 22-31
Quelle: Pressemitteilung IAB 2005
Seite(n): 1, Zeilen:
Die Erwerbsbevölkerung (Zahl der 15- bis 64-Jährigen) in den neuen Ländern wird bis zur Jahrhundertmitte voraussichtlich um mehr als 50 % schrumpfen, von derzeit (2006) mehr als 10 Mio. auf ungefähr 4,5 Mio. im Jahr 2050. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) warnt deshalb in einer aktuellen Studie vor den Risiken für die wirtschaftliche Entwicklung und die Zukunft Ostdeutschlands. Nach Ansicht der Arbeitsmarktforscher ist keineswegs sicher, dass der Rückgang der Erwerbsbevölkerung den Druck vom ostdeutschen Arbeitsmarkt nehmen wird. Wie sich der Rückgang des Erwerbspersonenpotenzials auf den ostdeutschen Arbeitsmarkt auswirkt, hängt von zahlreichen Faktoren ab, vor allem von der Zahl der Arbeitsplätze und der Qualifikation der Arbeitskräfte. Die Erwerbsbevölkerung in Ostdeutschland wird bis zur Jahrhundertmitte voraussichtlich um mehr als 50 Prozent schrumpfen - von derzeit mehr als 10 Millionen auf ungefähr 4,5 Millionen im Jahr 2050. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) warnt deshalb in einer aktuellen Studie vor den Risiken für die wirtschaftliche Entwicklung und die Zukunft Ostdeutschlands.

Nach Ansicht der Arbeitsmarktforscher ist keineswegs sicher, dass der Rückgang der Erwerbsbevölkerung den Druck vom ostdeutschen Arbeitsmarkt nehmen wird. Wie sich der Rückgang des Erwerbspersonenpotenzials auf den ostdeutschen Arbeitsmarkt auswirkt hängt von zahlreichen Faktoren ab, vor allem der Zahl der Arbeitsplätze und der Qualifikation der Arbeitskräfte.

Anmerkungen

Weitere Textübernahme aus derselben Quelle auf der gleiche Seite. Jg verweist zwar weiter unten auf der Seite in Fußnote 13 auf den IAB-Kurzbericht ("IAB, Kurzbericht Nr. 19 vom 28.10.2005"), der Inhalt stammt jedoch aus der Pressemitteilung des IAB und nicht aus dem IAB-Kurzbericht (siehe hier) (Eventuell auch Einstufung als Bauernopfer möglich)

Sichter
Hindemith

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki