Wikia

VroniPlag Wiki

Jg/Fragment 348 23

< Jg

31.152Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0


Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Plagin Hood, Schuju
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 348, Zeilen: 23-34
Quelle: CIF 2005
Seite(n): 13, 14, Zeilen: 15-21, 13-21
Der Begriff Brachfläche wird vielfältig definiert. Die Wahl der Begriffsbestimmung hängt von den fachlichen Hintergründen seiner Verwendung ab. Im Landschaftsgesetz NRW bspw. definiert der Gesetzgeber Brachflächen folgendermaßen:

"Als Brachfläche gelten Grundstücke, deren Bewirtschaftung aufgegeben ist oder die länger als drei Jahre nicht genutzt sind, es sei denn, dass eine Nutzung ins Werk gesetzt ist.“ Die Definition des Bundesamtes für Raumwesen, welche im Rahmen des ExWoSt - Modellprojekts "Städte der Zukunft" aufgestellt wurde, definiert die Zeiträume der Nichtnutzung genauer, beschränkt aber auf eine bauliche Folgenutzung. Brachflächen sind hiernach vormals für gewerbliche, wohnbauliche und militärische Zwecke genutzte Bauflächen einschließlich Altlastenflächen, die längerfristig, mindestens ein Jahr, weder für gewerbliche noch für wohnbauliche Zwecke genutzt wurden und für die eine bauliche Wiedernutzung erfolgen soll.

[S. 13, Z. 15-21]

Der Begriff Brachfläche wird vielfältig definiert. Die Wahl der Begriffsbestimmung hängt von den fachlichen Hintergründen seiner Verwendung ab. Im Landschaftsgesetz beispielsweise definiert der Gesetzgeber folgendermaßen:

"Als Brachfläche gelten Grundstücke, deren Bewirtschaftung aufgegeben ist oder die länger als drei Jahre nicht genutzt sind, es sei denn, dass eine Nutzung ins Werk gesetzt ist." [Fn 24]

[S. 14, Z. 13-21] Die Definition des Bundesamt für Raumwesen[Fn27], welche im Rahmen es ExWoSt[Fn 28] - Modellprojekts "Städte der Zukunft" aufgestellt wurde, definiert die Zeiträume der Nichtnutzung genauer, beschränkt aber auf eine bauliche Folgenutzung. Brachflächen sind hiernach vormals für gewerbliche, wohnbauliche und militärische Zwecke genutzte Bauflächen einschließlich Altlastenflächen, die längerfristig– mindestens ein Jahr weder für gewerbliche noch für wohnbauliche Zwecke genutzt wurden und für die eine bauliche Wiedernutzung erfolgen soll.


[Fn 24] Landschaftsgesetz

[Fn 27] http://www.bbr.bund.de/raumordnung/siedlung/brachflaeche.htm (2004) [Fn 28] ExWoSt – Experimenteller Wohnungs- und Städtebau

Anmerkungen

Wortwörtliche Übernahme inklusive Fehler "seiner", statt "ihrer". Allerdings Korrektur des Genitivs bei Bundesamt. Jg gibt bei dieser Definition keinen exakten Nachweis auf eine Quelle an - wo war da der Gutachter? Auch keine Angabe dieser Quelle im Literaturverzeichnis. Weitere Übernahmen aus derselben Quelle auf der gleichen Seite, siehe Jg/Fragment 348 12.

Sichter
Schuju

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki