Fandom

VroniPlag Wiki

Jhe/031

< Jhe

31.340Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Botulinumtoxin- A in der Behandlung neurogener Blasenfunktionsstörungen bei Kindern und Jugendlichen unter besonderer Berücksichtigung von Botulinumtoxin- A Antikörpern bei Therapieversagern

von Dr. Jacqueline Herholz

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Jhe/Fragment 031 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-07-25 17:15:34 Singulus
Fragment, Gesichtet, Jhe, SMWFragment, Schulte-Baukloh 2008, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 31, Zeilen: 1 ff. (komplett)
Quelle: Schulte-Baukloh 2008
Seite(n): 16, Zeilen: 1 ff.
[Das BoNT bindet mit hoher Affinität an cholinerge Nervenendigungen, an sympathischen und parasympathischen Ganglien]zellen sowie an postganglionären parasympathischen Zellen. Die höchste Sensitivität findet sich an Synapsen der motorischen Endplatte. Das eigentliche Neurotoxin ist eine zinkbindende Endoprotease. Es besteht aus einer schweren (Molekulargewicht 100.000 D) und einer leichten (Molekulargewicht 50.000 D) Kette, die über eine Disulfidbrücke und ionische Kräfte miteinander verbunden sind (Abb.4.1.).

Jhe 31a diss.png

Abb. 4.1.

Das Botulinumtoxin besteht aus einem Proteinkomplex (MG 900.000D), der sich aus dem eigentlichen Neurotoxin (MG 150.000 D, gelb und grün markiert), sowie aus Hämagglutininen (HA) und einem nicht-toxischen Protein (Non-toxin-non-hemagglutinin NTNH) zusammensetzt. HA und NTNH stabilisieren das Neurotoxin. Das Neurotoxin ist eine zinkbindende (Zn) Protease, die aus einer leichten Kette (light chain, LC, MG 50.000 D) und einer schweren Kette (heavy chain, HC, 100.000 D) besteht. Diese beiden Ketten sind über eine Disulfid-Brücke (-S-S-) und ionische Kräfte miteinander verbunden. (Abbildung von der Fa. Allergan zur Verfügung gestellt).

Das Toxin unterbindet die neuromuskuläre Übertragung, indem es die Verschmelzung der Acetylcholin enthaltenden Vesikel mit der präsynaptischen Nervenzellmembran verhindert. Das Acetylcholin kann somit als Transmitter nicht ausgeschüttet [werden, so daß es zu einer Lähmung vom schlaffen Typ kommt (Abb.4.2.).]

Das BoNT bindet mit hoher Affinität an cholinerge Nervenendigungen, so an Synapsen der motorischen Endplatte (höchste Sensitivität), an sympathischen und parasympathischen Ganglienzellen sowie an postganglionären parasympathischen Zellen. [...] Das eigentliche Neurotoxin ist eine Endoprotease und besteht aus einer schweren (Molekulargewicht 100.000 D) und einer leichten (Molekulargewicht 50.000 D) Kette, die über eine Disulfidbrücke miteinander verbunden sind (Abb. 2.2.).

Jhe 31a source.png

Abb. 2.2.

Das Botulinumtoxin besteht aus einem Proteinkomplex (MG 900.000D), der sich aus dem eigentlichen Neurotoxin (MG 150.000 D, gelb und grün markiert), sowie aus Hämagglutininen (HA) und einem nicht-toxischen Protein (Non-toxin-non-hemagglutinin NTNH) zusammensetzt. HA und NTNH stabilisieren das Neurotoxin. Das Neurotoxin ist eine zinkbindende (Zn) Protease, die aus einer leichten Kette (light chain, LC, MG 50.000 D) und einer schweren Kette (heavy chain, HC, 100.000 D) besteht. Diese beiden Ketten sind über eine Disulfidbrücke (-S-S-) und ionische Kräfte miteinander verbunden (Abbildung mit freundlicher Genehmigung der Fa Allergan®).

Das Toxin unterbindet die neuromuskuläre Übertragung, indem es die Verschmelzung der Acetylcholin enthaltenden Vesikel mit der präsynaptischen Nervenzellmembran verhindert: das Acetylcholin kann als Transmitter nicht ausgeschüttet werden, und folglich kommt es zu einer Lähmung vom schlaffen Typ (Abb. 2.3. und, detaillierter, in Abb. 2.4.).

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt für den gesamten Text. Die Abbildung wird als übernommen gekennzeichnet.

Sichter
(Hindemith), SleepyHollow02


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Singulus, Zeitstempel: 20140725171658

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki