Fandom

VroniPlag Wiki

Jhe/Fragment 043 01

< Jhe

31.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 43, Zeilen: 1ff (komplett)
Quelle: Schulte-Baukloh 2008
Seite(n): 59, 60, Zeilen: 59: 17ff; 60: 1ff
[bei gleicher Wirksamkeit beider Medikamente zeigte sich beim HPC]Oxybutynin hingegen eine ausgesprochen gute Verträglichkeit; eine definitive Beurteilung kann hierüber jedoch noch nicht erfolgen. Die hyperaktive Detrusorfunktion tritt nach Absetzten der anticholinergen Medikation (die Abbruchrate z.B. des Oxybutynins liegt kummulativ zwischen 28% und 65% [83, 84]) unmittelbar wieder auf [89]. Auch kann eine ausreichende Dämpfung der Detrusorhyperaktivität und insbesondere des maximalen Detrusordruckes in tolerable Bereiche trotz teilweise supramaximaler anticholinerger Dosierung [90] nicht immer erreicht werden. Für diese Patienten wurden bisher aus diesen Gründen weitreichende operative Prozeduren wie die Blasenaugmentation notwendig [91] (s.u.).

Eine Übersicht über Studien anticholinerger Medikamente bei Kindern gibt Tab. 5.1., die üblichen Dosierungen dieser Medikamente bei Kindern gibt Tab. 5.2. wieder:


83. Ferrara, P., et al., Side-effects of oral or intravesical oxybutynin chloride in children with spina bifida. BJU Int, 2001. 87(7): p. 674-8.

84. Palmer, L.S., et al., Complications of intravesical oxybutynin chloride therapy in the pediatric myelomeningocele population. J Urol, 1997. 157(2): p. 638-40.

89. Madersbacher, H. and G. Murtz, Efficacy, tolerability and safety profile of propiverine in the treatment of the overactive bladder (non-neurogenic and neurogenic). World J Urol, 2001. 19(5): p. 324-35.

90. Bennett, N., et al., Can higher doses of oxybutynin improve efficacy in neurogenic bladder? J Urol, 2004. 171(2 Pt 1): p. 749-51.

91. Wang, S.C., E.J. McGuire, and D.A. Bloom, A bladder pressure management system for myelodysplasia--clinical outcome. J Urol, 1988. 140(6): p. 1499-502.

bei im Vergleich zum herkömmlichen Oxybutynin gleicher Wirkung zeigte sich hingegen eine ausgesprochen gute Verträglichkeit; eine definitive Beurteilung kann hierüber jedoch noch nicht erfolgen. Die Abbruchrate des Oxybutynins liegt kummulativ zwischen 28% und 65% (Ferrara et al., 2001; Palmer et al., 1997). Die hyperaktive Detrusorfunktion tritt jedoch nach Absetzten einer anticholinergen Medikation unmittelbar wieder auf (Madersbacher and Murtz, 2001). Trotz teilweise supramaximaler anticholinerger Dosierung (Bennett et al., 2004) kann eine ausreichende Dämpfung der Detrusorhyperaktivität und insbesondere des maximalen Detrusordruckes in tolerable Bereiche nicht immer erreicht werden. Für diese Patienten standen bisher als

[Seite 60]

nächstem therapeutischen Schritt weitreichende operative Prozeduren, in erster Linie die der Blasenaugmentation, an (Wang et al., 1988) - siehe hierzu 7.1.2.4.

Eine Übersicht über Studien anticholinerger Medikamente bei Kindern gibt Tab. 7.1.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Singulus

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki