Fandom

VroniPlag Wiki

Jkr/Fragment 052 31

< Jkr

31.384Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
JustusHaberer
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 52, Zeilen: 31-33, 107-108
Quelle: Meyer Schlotter 2000
Seite(n): 8, Zeilen: 25-31, 102-105
Drei Tage später wurden das Regionalparlament in aller Form als aufgelöst erklärt und die albanischen Medien verboten. 98

Vgl. Jens Reuter, Die politische Entwicklung im Kosovo 1992/93, in: Südosteuropa, 1994, Nr. l·2, S. lBf.

Drei Tage später wurden das Parlament und die Regierung des Kosovo durch serbische Polizei und Armee aufgelöst, albanische Medien wurden verboten. Das Parlament im Exil beschloss im September 1991, eine Volksabstimmung für „eine souveräne und unabhängige Republik” durchzuführen. 87 Prozent der Stimmberechtigten stimmten mit „Ja”. Im Oktober wurde Bujar Bukoshi Chef der „Koalitionsregierung der Republik Kosovo im Exil”. Der Schriftsteller und Chef der „Demokratischen Liga” Ibrahim Rugova wurde zum Vorsitzenden des „Koordinationsrats der politischen Parteien Kosovos” gewählt. 22

22 Vgl. hierzu Jens Reuter, Die politische Entwicklung im Kosovo 1992/93, in: Südosteuropa, Jg. 43, Nr. 1-2, 1994, S. 18-30, und Gazmend Pula, Modalities of Self-Determination – The Case of Kosova as a Structural Issue for Lasting Stability in the Balkans, in: Südosteuropa, Jg. 45, Nr. 4-5, 1996, S. 380-410.

Anmerkungen

ein Quellenverweis fehlt.

Sichter
Guckar

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki