Fandom

VroniPlag Wiki

Jkr/Fragment 184 09

< Jkr

31.366Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 184, Zeilen: 9-25
Quelle: Hombach 2001
Seite(n): 875, 876, 877, Zeilen: 875: 38-39; 876: 1ff; 877: 3ff
Der Arbeitstisch I hat dazu bereits eine Reihe von Maßnahmen zur Verbesserung des Zusammenlebens und zum Minderheitenschutz erarbeitet. Weitere Arbeitsgruppen haben [sic] die Entwicklung der Kommunalverwaltungen, die Reform der öffentlichen Verwaltung und die Gleichstellung und angemessenen Repräsentation von Frauen im öffentlichen Leben. Eine weitere Aufgabenstellung von maßgeblicher Bedeutung ist die Stärkung von Hochschul- und Berufsausbildung, Geschichtsunterricht, Jugendfragen und demokratischer Bürgerkunde. Die Förderung der parlamentarischen Zusammenarbeit, die regionale Flüchtlingsinitiative und der Szeged-Prozess zur Unterstützung der demokratischen Kräfte in Serbien runden das umfangreiche Aufgaben- und Maßnahmenbündel ab. Während der Regierungszeit des Milošević-Regimes blieb die BR Jugoslawien von den Aktivitäten des Stabilitätspaktes ausgeschlossen. Um deutlich zu machen, dass sich dieser Ausschluss nicht gegen die Menschen Jugoslawiens richtete, wurde im südungarischen Szeged im Oktober 1999 eine Initiative zur Unterstützung der demokratischen Kräfte Serbiens ins Leben gerufen. Im [sic] diesem Rahmen wurden über 40 Partnerschaften mit oppositionsregierten Gemeinden in Serbien geschlossen. [Seite 875, Zeilen 38-39]

In diesem Zusammenhang hat Arbeitstisch I in den ersten beiden Jahren seines Bestehens folgende Aktivitäten unternommen:

[Seite 876, Zeilen 1ff]

  • Die 'Task Force Menschenrechte und nationale Minderheiten' hat ein umfassendes Programm zur Förderung multiethnischen Zusammenlebens und zum Minderheitenschutz erarbeitet.
  • Die 'Task Force Good Governance' unter dem Vorsitz des Europarats befasst sich vorrangig mit der Entwicklung der Kommunalverwaltungen, der Einsetzung von Ombudspersonen sowie der Reform der öffentlichen Verwaltung.
  • Die 'Gender Task Force' unter dem Vorsitz der OSZE widmet sich prioritär der Gleichstellung und angemessenen Repräsentation von Frauen im öffentlichen Leben sowie der Befähigung von Frauen zur Teilhabe am politischen Prozess (Women’s Empowerment). [...]
  • Die 'Task Force Bildung und Jugend' befasst sich mit Hochschul- und Berufsausbildung, Geschichtsunterricht, Jugendfragen und demokratischer Bürgerkunde. [...]
  • Die 'Task Force Parlamentarische Zusammenarbeit' fördert Ausbildung, Austausch und Kooperation von Parlamentariern und deren Mitarbeitern. [...]

[Seite 877, Zeilen 3ff]

  • Im Rahmen der Regionalen Flüchtlingsinitiative wurde die Agenda for Regional Action'(AREA) erarbeitet,[...]
  • Der 'Szeged Prozess zur Unterstützung der demokratischen Kräfte' in Serbien. Während des Milosevic-Regimes blieb die BR Jugoslawien von den Aktivitäten des Stabilitätspaktes ausgeschlossen. Um deutlich zu machen, dass sich dieser Ausschluss nicht gegen die Menschen im Land richtete, wurde im südungarischen Szeged im Oktober 1999 eine Initiative zur Unterstützung der demokratischen Kräfte Serbiens ins Leben gerufen. In diesem Rahmen wurden im Rahmen des 'Szeged-Prozesses' über 40 Partnerschaften zwischen westeuropäischen und amerikanischen und oppositionsregierten Städten und Gemeinden in Serbien geschlossen.
Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt.

Im zweiten Satz fehlt das Verb.

Sichter
(Hindemith), Guckar

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki