Fandom

VroniPlag Wiki

Jkr/Fragment 217 06

< Jkr

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 217, Zeilen: 6-22
Quelle: Reinhardt 2002
Seite(n): 106, 107, 108, Zeilen: 106: 29-32; 107: 4-7, 11-19, 34-36; 108: 1-5
Bei einem Besuch des UN-Generalsekretärs Kofi Annan am 13. Oktober 1999 in Priština, bei dem er mit allen politischen Führern des Kosovo zusammentraf, sicherten die Vertreter aller Parteien und ethnischen Gruppen übereinstimmend ihre Unterstützung für ein multiethnisches Kosovo und für eine enge Zusammenarbeit zur Sicherung einer friedlichen Zukunft zu. Der frühere UÇK-Führer Hashim Thaçi, der mittlerweile in die Politik gewechselt war und der von ihm gegründeten „Demokratische Partei des Kosovo“ (PDK) vorsteht, sprach sich nachdrücklich für ein unpolitisches, ganz und gar ziviles und multiethnisches KPC aus, dessen Auftrag die Mitwirkung beim Wiederaufbau des Landes und der Schutz der Kosovaren vor Katastrophen sein sollte.447 Die damals noch mit großen Zweifeln aufgenommenen Aussagen wiesen jedoch immerhin darauf hin, dass positive Ansätze vorhanden waren. Kofi Annan befürchtete zumindest in dieser Anfangszeit, dass das KPC unter bestimmten Umständen doch zu einer heimlichen neuen Armee des Kosovo werden könnte. Seitens KFOR wurde ihm versichert, dass die weiteren Entwicklungen kontrolliert und überwacht würden und alles getan würde, aus dem KPC eine wirklich zivile Organisation zu machen.

447 Klaus Reinhardt, Kosovo, ebenda, S. 107

[Seite 106, Zeilen 29-32]

Mittwoch, der 13. Oktober; 6. Tag   trocken, warm

Fast ein historisches Ereignis ist heute das Treffen des UN-Generalsekretärs Kofi Annan mit allen politischen Führern des Kosovo im großen Besprechungsraum des Kosovo Transitional Council.

[Seite 107, Zeilen 4-7]

Es ist interessant zu hören, daß die politischen Führer aller Parteien und ethnischen Gruppen übereinstimmend ihre Unterstützung für ein multiethnisches Kosovo und für eine enge Zusammenarbeit zur Sicherung einer friedlicheren Zukunft versprechen.

[Seite 107, Zeilen 11-19]

Hashim Thaçi spricht sich nachdrücklich für ein unpolitisches, ganz und gar ziviles und multiethnisches Kosovo Protection Corps aus, dessen Auftrag die Mitwirkung beim Wiederaufbau des Landes und der Schutz der Kosovaren vor Katastrophen sein sollte. Kofi Annan und Bernard Kouchner können es, wie auch ich, kaum glauben, was da alles an Positivem zu hören ist. Wir hoffen, daß ich diese gewieften Politiker auch wirklich meinen, was sie da sagen.

Kofi Annan begrüßt den positiven Ansatz der anwesenden Politiker. [...]

[Seite 107, Zeilen 34-36]

Anschließend, im ganz kleinen Rahmen, spricht Kofi Annan seine Befürchtung aus, daß das KPC unter Umständen doch zu einer heimlichen neuen Armee des Kosovo werden könnte. Ich erläutere ihm, wie

[Seite 108, Zeilen 1-5]

wir beabsichtigen, den Übergang zu organisieren und bis zu welchem Maß wir die Entwicklungen überwachen und kontrollieren würden. Ich sage ihm zu, daß ich alles in meiner Macht Stehende tun würde, den Aufbau einer „heimlichen“ Armee zu unterbinden und aus dem KPC eine wirklich zivile Organisation zu machen.

Anmerkungen

Die Angabe der Quelle an einer einzigen Stelle lässt den Umfang der - vielfach wortwörtlichen - Übernahmen völlig im Dunkeln.

Sichter
(Graf Isolan), Guckar

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki