Fandom

VroniPlag Wiki

Jkr/Fragment 276 01

< Jkr

31.385Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 276, Zeilen: 1-6
Quelle: Schoch 2003
Seite(n): 28, Zeilen: 24-27
In die Begründungen für die zu gewährende Unabhängigkeit mischen sich auch immer Vorschläge, Serbien für seine Geschichte abzustrafen, wobei für die Unterdrückung der Kosovo-Albaner eine serbische Kollektivschuld angenommen wird, „gleichgültig, ob in Belgrad eine mehr demokratische oder mehr autoritäre serbische Regierung herrschte.“ 585

585 Viktor Meier, Die Staatsgewalt als Feind, in: FAZ vom 24. 03. 2001; In seinem Buch: Jugoslawiens Erben. Die neuen Staaten und die Politik des Westens, 2001, S. 79-103 fordert er ein unabhängiges Kosovo als einzigen Ausweg. Er prangert das gesamte internationale Krisenmanagement als dilettantisch an.

In solche Begründungen mischen sich Vorschläge, Serbien für seine Geschichte abzustrafen, wobei die Unterdrückung der albanischen Minderheit zum Nationalcharakter stilisiert wird, „gleichgültig, ob in Belgrad eine mehr demokratische oder mehr autoritäre serbische Regierung herrschte.“82

82 Viktor Meier, Die Staatsgewalt als Feind, FAZ 24.3.2001. – Sein Buch Jugoslawiens Erben (a.a.O. [Anm. 56], S. 79-103) fordert ein unabhängiges Kosovo als einzigen Ausweg und prangert von dieser Gewissheit aus das gesamte internationale Krisenmanagement als dilettantisch an.

Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt.

Die Übernahme beginnt schon auf der Vorseite.

Sichter
(Hindemith), Guckar

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki