FANDOM


Die antike Konzeption des Liebesbegriffes in der deutschen und russischen Literatur und Musik im 19. Jahrhundert anhand der Werke von E.T.A. Hoffmann, A. Puschkin, R. Schumann und P. Tschaikowski

von Dr. Julia Lukjanov

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Jl/Fragment 067 23 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2017-12-20 17:56:05 Schumann
Braun 1953, Fragment, Gesichtet, Jl, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 67, Zeilen: 23-27
Quelle: Braun 1953
Seite(n): 93, 94, Zeilen: 93:19-24; 94:1-5
Die Westler vertreten den Standpunkt, dass Russland kein eigengesetzliches Wesen ist, sondern nur das jüngste Volk Europas, das aus verschiedenen geschichtlichen Gründen kulturell in [sic] Rückstand sei. Ein fester, fast religiöser Glaube an den Fortschritt, an die unmittelbar bevorstehenden Triumphe des menschlichen Geistes gehört zur Grundhaltung des russischen Westlertums [Seite 93]

Die Westler vertraten den Standpunkt, daß Rußland kein besonderes, eigengesetzliches Wesen sei, sondern nur das jüngste Volk Europas, das aus verschiedenen geschichtlichen Gründen — es wurde vor allem viel auf die Tatarenherrschaft verwiesen — kulturell im Rückstand geblieben sei und diesen Rückstand nun baldmöglichst aufholen müsse.

[Seite 94]

Ein fester, ja geradezu religiöser Glaube an den Fortschritt, an die unmittelbar bevorstehenden unerhörten Triumphe des menschlichen Geistes gehört zur Grundhaltung des russischen Westlertums, woran die starke, wenn auch nicht sehr verständnisvolle Begeisterung für Hegel mitschuldig ist.

Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme, ohne Quellenangabe.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann

[1.] Jl/Fragment 067 102
Zuletzt bearbeitet: 2018-04-11 15:47:38 Schumann
Fragment, Gesichtet, Jl, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Wikipedia Slawophile 2008

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Schumann
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 67, Zeilen: 102-103
Quelle: Wikipedia Slawophile 2008
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
[Mit der nun einsetzenden und zunächst geschichtsphilosophisch geführten Debatte der Slawophilen150 [...] ]

150 Der Begriff wurde in Deutschland geprägt, wo Friedrich Hegel und Friedrich Schelling sich für ein heldenhaftes Slawenideal begeisterten und wo auch viele Slawophile studiert hatten.

Der Begriff wurde in Deutschland geprägt, wo Friedrich Hegel und Friedrich Schelling sich für ein heldenhaftes Slawenideal begeisterten und wo auch viele Slawophile studiert hatten.
Anmerkungen

Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(Schumann) Langerhans123


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Graf Isolan, Zeitstempel: 20171028235559