Fandom

VroniPlag Wiki

Jpm/066

< Jpm

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Christus medicus: Die Pastoral als Ort der spirituell-ganzheitlichen Heilung im Heiligen Geist

von Dr. Jesu-Paul Manikonda

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Jpm/Fragment 066 03 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-07-22 10:36:00 WiseWoman
Fragment, Gesichtet, Jpm, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wikipedia Befreiungstheologie 2007

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 66, Zeilen: 3-13
Quelle: Wikipedia Befreiungstheologie 2007
Seite(n): 1 (internet version), Zeilen: -
Einige der lateinamerikanischen Befreiungstheologie nahestehende Theologen anderer Länder sind J. H. Cone (Vertreter der „Schwarzen Theologie“ in den USA), H. Cox (liberaler Vertreter des „Social Gospel“ in den USA), M. Ellis (jüdischer Befreiungstheologe). Vertreter der Befreiungstheologie mit kirchlichem oder politischem Amt sind H. Camara (Erzbischof von Olinda und Recife), Kardinal P.E. Arns (emeritierter Erzbischof von Sao Paulo), O. A. Romero (Bischof von El Salvador, von rechtsextremen Todesschwadronen während einer Messe ermordet), S. R. Garcia, der von 1960 bis 2000 der Diözese San Christobal als Bischof vorstand und P. Casaldáliga (emeritierter Bischof von Sao Felix do Araguaia, Brasilien). Der lateinamerikanischen Befreiungstheologie nahestehende Theologen anderer Länder
  • James H. Cone (Vertreter der "Schwarzen Theologie" aus den USA)
  • Harvey Cox: liberaler Vertreter des Social Gospels in den USA
  • [...]
  • Marc Ellis (ein jüdischer Befreiungstheologe)

[...]

Vertreter der Befreiungstheologie mit kirchlichem oder politischem Amt

  • Helder Camara: Erzbischof von Olinda und Recife.
  • Paulo Evaristo Kardinal Arns: emeritierter Erzbischof von São Paulo.
  • Oscar Arnulfo Romero: Bischof von El Salvador, von rechtsextremen Todesschwadronen während einer Messe ermordet.
  • Samuel Ruiz García stand von 1960 bis 2000 der Diözese San Christobal (Chiapas, Mexiko) als Bischof vor.
  • Pedro Casaldáliga: emeritierter Bischof von São Félix do Araguaia (Brasilien)
Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt

Sichter
(Hindemith), WiseWoman

[2.] Jpm/Fragment 066 14 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-07-24 11:49:52 Fret
Baquero et al.1998, Fragment, Gesichtet, Jpm, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 66, Zeilen: 14-33
Quelle: Baquero et al.1998
Seite(n): 1 (internet version), Zeilen: -
1.3 Befreiungstheologie in Deutschland

Die Befreiungstheologien der Dritten Welt brachten mit der Frage nach weltweiter Gerechtigkeit und Solidarität ein Thema auf die Tagesordnung, das auch Theologie und Kirche in Europa beschäftigten. Besonders die Nachkriegsgeneration von Theologen, die bereits ihre Kritik an den bestehenden Ansätzen ihrer theologischen Lehrer formulierte, suchte nach einer Theologie, die sich mit gesellschaftlichen Fragen befasste und den Zusammenhang von Glaube, Religion und Handeln betonte. Diese Theologen fühlten sich durch den Aufbruch in Lateinamerika und anderen Ländern der Dritten Welt in ihren eigenen Versuchen ermutigt und ließen sich unter dem Stichwort „Politische Theologie“ zu einer neuen theologischen Strömung zusammenfassen. Auch in westeuropäischen Gesellschaften herrschte Ende der 60er Jahre politische und kulturelle Aufbruchstimmung. Es war die Zeit der „politischen Nachtgebete“6, in denen Gottesdienste zu Protestveranstaltungen gegen den Vietnamkrieg und zu Solidaritätsveranstaltungen wurden, eine sozialistische Reform in der CSSR einzuleiten.

Es war die Zeit, in der E. Bloch mit seinem „Prinzip Hoffnung“ Sprache und Denken jener Christen prägte, die eine Verbindung von Marxismus und Christentum suchten7;in dieser Zeit verfasste auch J. Moltmann8 sei-[ne „Theologie der Hoffnung“.]


6 Vgl. Seidel, U./Zils, D.(Hg.): Aktion politisches Nachtgebet, Wuppertal 1971.

7 Sölle, D./Schmidt, D. (Hg.): Christen für den Sozialismus I, Stuttgart 1975.

8 Moltmann, J.: Theologie der Hoffnung, München 1964.

Befreiungstheologie in Deutschland. Thesen zum Überblick

Die Befreiungstheologien der Dritten Welt brachten mit der Frage nach weltweiter Gerechtigkeit und Solidarität ein Thema auf die Tagesordnung, das auch Theologie und Kirche in Europa beschäftigen mußte. Besonders die Nachkriegsgeneration von Theologinnen und Theologen, die bereits ihr Unbehagen an den bestehenden Ansätzen ihrer theologischen Lehrer zu formulieren begonnen hatte, suchte nach einer Theologie, die sich an gesellschaftliche Fragen anschließen konnte und den Zusammenhang von Glaube/ Religion und Handeln betonte.

Diese Theologen und Theologinnen fühlten sich durch den Aufbruch in Lateinamerika und anderen Ländern der Dritten Welt in ihren eigenen Versuchen ermutigt, die sich zu der Zeit unter dem Stichwort "Politische Theologie" eher locker zu einer neuen theologischen Strömung zusammenfassen ließen. Auch in den westeuropäischen Gesellschaften herrschte Ende der 60er Jahre eine politische und kulturelle Aufbruchstimmung. Es war die Zeit der "Politischen Nachtgebete" (vgl. Seidel/ Zils 1971), in denen Gottesdienste zu Protestveranstaltungen gegen den Vietnamkrieg und zu Solidaritätsveranstaltungen mit dem Versuch wurde, eine sozialistische Reform in der CSSR einzuleiten.

Es war die Zeit, in der Ernst Bloch mit seinem "Prinzip Hoffnung" Sprache und Denken jener Christen und Christinnen prägte, die eine Verbindung von Marxismus und Christentum suchten (Sölle/ Schmidt 1975); in dieser Zeit hatte auch Jürgen Moltmann seine "Theologie der Hoffnung" vorgelegt (1964).

Anmerkungen

Auch die Literaturangaben sind übernommen, die eigentliche Quelle ist nicht genannt.

Sichter
(Hindemith), ArmDranBeinAb, fret


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Fret, Zeitstempel: 20120724115042

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki