Fandom

VroniPlag Wiki

Jpm/077

< Jpm

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Christus medicus: Die Pastoral als Ort der spirituell-ganzheitlichen Heilung im Heiligen Geist

von Dr. Jesu-Paul Manikonda

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Jpm/Fragment 077 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-07-30 21:35:43 Fret
Fragment, Gesichtet, Jpm, Labusga 2000, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
fret
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 77, Zeilen: 1-8
Quelle: Labusga 2000
Seite(n): 184, Zeilen: 4-12
Die zweite Begegnung Christi in Leidenden, Armen und Kranken „inkarniert“ die erste und verleiht dem Gebetsleben des Christen geschichtliche Dimension.32 Daher beinhaltet nach Galilea Kontemplation die Einladung und den Ruf zum Engagement für Leidende, Unterdrückte und all diejenigen, die der Befreiung bedürfen. Der Dienst an Kranken, Armen und Notleidenden hat kontemplativen Charakter und fordert den Christen zum „Kontemplativen im Handeln“ auf. Gebet und Engagement gehören zusammen, „christliche Mystik ist eine Mystik des Engagements.“33

32 Ebd., 67.
33 Ebd., 68.

„Die zweite Begegnung ,inkarniert‘ die erste und gibt dem Gebetsleben eines Christen eine geschichtliche Dimension“.657 Aufgrund dessen meint Galilea, dass die Kontemplation auch einen Ruf zum Engagement für die Befreiung beinhaltet. Sie führt notwendigerweise zum Engagement für die Unterdrückten und Notleidenden. Der Dienst an den Armen hat einen kontemplativen Charakter und macht den Christen zum „Kontemplativen im Handeln“ im Sinne bester christlicher Tradition. Gebet und Engagement gehören zusammen. „Christliche Mystik ist eine Mystik des Engagements“.658

657S. Galilea, Christ werden, S. 67.
658S. Galilea, Christ werden, S. 68.

Anmerkungen

Vf. übernimmt die Quelle bis in die Fußnoten hinein, hierbei wird insbesondere das Primärzitat "Die zweite Begegnung..." teilweise als eigene Formulierung ausgegeben. Ansonsten leichte Reformulierung ("verleiht dem Gebetsleben" - "gibt dem Gebetsleben", "dem Christen" - "eines Christen"; "beinhaltet ... Kontemplation die Einladung" - "Kontemplation ... einen Ruf ... beinhaltet").

Sichter
KnallErbse


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Fret, Zeitstempel: 20120730213535

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki