Fandom

VroniPlag Wiki

Jpm/Fragment 067 13

< Jpm

31.380Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 67, Zeilen: 13-26
Quelle: Wikipedia Befreiungstheologie 2007
Seite(n): 1 (internet version), Zeilen: -
Dabei kommt der Exodustradition entscheidende Bedeutung zu: Der Gott Israels sieht das Elend seines Volkes und hört die Schreie über ihre Bedränger (vgl. Ex 3,7), befreit sie von allem, was ihr Leben einengt und versklavt. Dies wird im Neuen Testament bekräftigt, indem Maria als Lobpreis für die ihr zugesagte Geburt des Messias singt: „Er stößt die Mächtigen vom Thron und erhebt die Niedrigen. Die Hungrigen füllt er mit Gütern und lässt die Reichen leer ausgehen.“ (Lk 1,53). So schenkt der Herr seinem Volk Wohlergehen und sein Heil. Das Heil, das die Bibel verkündet, wird nicht mehr nur auf das Jenseits bezogen, sondern auch auf die Realität im Diesseits – sei es Armut, Not, Krankheit oder Tod. Befreiungstheologen folgern heute daraus eine grundsätzliche Neuorientierung der Kirche an der Zukunft der Armen: nicht nur in ihren Ländern, sondern als Herausforderung an die Gesamtkirche und Ökumene, [...] Dabei kommt der Exodustradition entscheidende Schlüsselbedeutung zu: Hier erscheint der Gott Israels als der, der das Elend seines Volkes sieht und die Schreie über ihre Bedränger hört (Ex 3,7). Dies wird im Neuen Testament ebenfalls gleich zu Anfang bekräftigt, wo Maria als Lobpreis für die ihr zugesagte Geburt des Messias singt: Er stößt die Mächtigen vom Thron und erhebt die Niedrigen. Die Hungrigen füllt er mit Gütern und lässt die Reichen leer ausgehen. (Lk 1,53)

[...] Das Heil, das die Bibel verkündet, wird nicht mehr nur auf das Jenseits bezogen, sondern auf die gesellschaftliche Realität im Diesseits. [...] Sie folgern daraus eine grundsätzliche Neuorientierung der Kirche an der Zukunft der Armen: nicht nur in ihren Ländern, sondern als Herausforderung an die Gesamtkirche und die Ökumene.

Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt.

Es gibt gewisse Änderungen im Text (eine Erklärung könnte allerdings sein, dass als Quelle hier nicht die passendeste Version des Wikipediaartikels gefunden wurde), trotzdem ist die Übernahme unverkennbar.

Sichter
(Hindemith), WiseWoman

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki